Exklusive Judas Priest Vinyl mit dem Metal Hammer 03/24

Iron Maiden lancieren Kooperation mit Marvel

von
teilen
twittern
mailen
teilen

Iron Maiden zählen zu den größten Heavy Metal-Formationen des Planeten. Insofern ist es nur schlüssig, dass die Band ab sofort mit einem der größten Unterhaltungsriesen des Erdballs kooperiert. So haben sich die Eisernen Jungfrauen mit dem Comic-Giganten Marvel zusammengeschlossen, um eine „einzigartige Reihe an Merchandise“ auf den Markt zu bringen. Zu haben sein sollen diverse Klamotten und Accessoires. Auf jenen werden zum einen ikonische Marvel-Figuren und zum anderen das Maiden-Maskottchen Eddie zu sehen sein.

Magische Synergien

„Eddie stand lange Schulter an Schulter mit den großartigsten Superhelden“, findet Iron Maiden-Manager Rod Smallwood. „Und wir sind auch ziemlich stolz auf die Welten, die wir für seine vielen Inkarnationen erschaffen haben. Von Schlachtfeldern über ägyptische Gräber und gefrorene Eisformen bis hin zu futuristischen Städten. Einige der wiedererkennbarsten Charaktere in der Pop Art- und Comic-Buchkultur in den Planet Maiden einzuführen, war seit Jahren eine Ambition von uns. Und mit Marvel und ihrem beispiellosen figurenbasierten Universum zu arbeiten, passt perfekt in der heutigen Zeit.

Solche ikonischen Charaktere neben Eddie zu sehen ist etwas, das unsere Fans seit Jahren diskutiert haben. Und wir finden, der Dreh davon, Venom, Thanos, Thor oder Deadpool in unsere Maiden-Welten zu setzen, wird Fans beider Kulturen begeistern.“ Auf den Merch-Artikeln der Kollaboration werden dann unter anderem die Marvel-Figuren Wolverine, Venom, Thanos und Deadpool  zu sehen sein — und zwar in einzigartigen Variationen ikonischer Album- und Single-Artworks von Iron Maiden wie FEAR OF THE DARK, ‘The Trooper’ oder KILLERS. Iron Man heben sich Marvel vermutlich für Black Sabbath auf. Die Produkte sollen rechtzeitig zu Weihnachten erhältlich sein — einerseits über den Webshop von Steve Harris und Co., andererseits hierzulande auch via EMP.

🛒  SENJUTSU VON IRON MAIDEN JETZT BEI AMAZON HOLEN!

teilen
twittern
mailen
teilen
Venom: Originalgitarrist Mantas erleidet 2. Herzinfarkt

Beunruhigende Nachrichten erreichen uns von Jeff "Mantas" Dunn. Der Original-Venom- und aktuelle Venom Inc.-Gitarrist erlitt jüngst eine zweite Herzattacke. Den ersten Herzinfarkt hatte der 63-Jährige 2018, woraufhin ihm in einer Operation ein doppelter Bypass gelegt wurde. Der gebürtige Brite wohnt mit seiner Frau in Portugal und überbrachte die Neuigkeiten selbst in den Sozialen Medien. Ruhig Blut "Am Morgen des 17. April habe ich komplett aus heiteren Himmel einen weiteren Herzanfall erlitten", berichtet der Venom Inc.-Musiker, und postet dazu ein paar Fotos aus dem Krankenhaus. "Zwei Krankenwagen fuhren zu mir nach Hause. Sobald die Sanitäter der Ansicht waren, dass mein Zustand…
Weiterlesen
Zur Startseite