Toggle menu

Metal Hammer

Search

Iron Maiden: Neue Eddie-Masken

von
teilen
twittern
mailen
teilen

Halloween im Frühling – Iron Maiden planen dieses Jahr schon weit im Voraus und bringen jetzt vier neue Halloween-Masken auf den Markt. So hat auch wirklich jeder die Möglichkeit sich bis zum 31. Oktober ausreichend Gedanken zum kommenden Kostüm machen.

2016 enthüllten Iron Maiden und Trick Or Treat Studios bereits ihre Reihe von Masken. Diese zeigen Iron Maiden-Maskottchen Eddie, wie er auf verschiedenen Coverartworks zu sehen ist: Darunter die Varianten von IRON MAIDEN, KILLERS, PIECE OF MIND, POWERSLAVE und THE BOOK OF SOULS.

Jetzt kommen noch vier weitere Ergänzungen hinzu: Die neuen Eddie-Masken zeigen daher die Abbildungen zu ‘Aces High’, SOMEWHERE IN TIME, THE FINAL FRONTIER und THE NUMBER OF THE BEAST.

Die Masken können zur Zeit vorbestellt werden. Der Preis liegt bei zwischen 50 und 60 $ und werden auch nach Deutschland verschifft, womit man dann insgesamt bei knapp 80 und 90 € rauskommt – Ein stolzer Preis für den gelungenen Halloween-Auftritt. 

Werbung

teilen
twittern
mailen
teilen
Neu entdeckte Spinnen nach Metal-Musikern benannt

Spinnen sind nicht gerade die knuddeligsten Tiere. Nicht wenige Menschen ekeln sich vor den achtbeinigen Viechern. Nichtsdestotrotz sind die Arachniden auch überaus faszinierend. Vor allem für Forscher. Eine brasilianische Biologin hat jüngst vier neue Spinnenarten entdeckt und sie nach Mitgliedern von Iron Maiden, den Scorpions, Def Leppard und Angra benannt. Wie das Public Radio International berichtet, handelt sich dabei um Cristina Rheims. Die Forscherin am Instituto Butantan von Sao Paulo nannte die neuen Spezies Extraordinarius bruceickinsoni, Extraordinarius klausmeinei, Extraordinarius rickalleni und Extraordinarius andrematosi. Die Namensvorbilder für die Spinnen lauten klarerweise Bruce Dickinson (Iron Maiden), Rick Allen (Def Leppard), Klaus Meine (Scorpions) und der kürzlich verstorbene André Matos (Angra). Großes Vorbild "Das ist die Art…
Weiterlesen
Zur Startseite