Toggle menu

Metal Hammer

Search

Iron Maiden: Neue Eddie-Masken

von
teilen
twittern
mailen
teilen

Halloween im Frühling – Iron Maiden planen dieses Jahr schon weit im Voraus und bringen jetzt vier neue Halloween-Masken auf den Markt. So hat auch wirklich jeder die Möglichkeit sich bis zum 31. Oktober ausreichend Gedanken zum kommenden Kostüm machen.

2016 enthüllten Iron Maiden und Trick Or Treat Studios bereits ihre Reihe von Masken. Diese zeigen Iron Maiden-Maskottchen Eddie, wie er auf verschiedenen Coverartworks zu sehen ist: Darunter die Varianten von IRON MAIDEN, KILLERS, PIECE OF MIND, POWERSLAVE und THE BOOK OF SOULS.

Jetzt kommen noch vier weitere Ergänzungen hinzu: Die neuen Eddie-Masken zeigen daher die Abbildungen zu ‘Aces High’, SOMEWHERE IN TIME, THE FINAL FRONTIER und THE NUMBER OF THE BEAST.

Die Masken können zur Zeit vorbestellt werden. Der Preis liegt bei zwischen 50 und 60 $ und werden auch nach Deutschland verschifft, womit man dann insgesamt bei knapp 80 und 90 € rauskommt – Ein stolzer Preis für den gelungenen Halloween-Auftritt. 

teilen
twittern
mailen
teilen
14 kuriose Fakten rund um Iron Maiden, Judas Priest, Lemmy und viele mehr

Neben dem üblichen Geschehen, das öffentlich breitgetreten und nahezu überall verbreitet wird, gibt es auch die kleinen Geschichten, die teilweise Großes bewirk(t)en. Idolator, nicht zwingend als Fachblatt für Metal und/oder Rock bekannt, hat eine Auswahl aus dem "Kuriositätenkabinett" zusammengestellt, die wir euch natürlich auch gerne präsentieren: 1. Ian Gillan von Deep Purple war der originale Jesus in ‘Jesus Christ Superstar’ Der englische Sänger und Songwriter, der seit 1969 mit Unterbrechungen bei Deep Purple am Mikro steht, ist seit Mitte der Sechziger Jahre musikalisch unterwegs, was ihm 1970 für die Albumaufnahmen von Andrew Lloyd Webbers ‘Jesus Christ Superstar’ die Hauptrolle einbrachte.…
Weiterlesen
Zur Startseite