Judas Priest im Studio: Neues Album entsteht

von
teilen
twittern
mailen
teilen

Zu den Aufnahmen hat die Gruppe Fotos auf Facebook geteilt, zusammen mit der Botschaft „Making metal on #metalmonday!!“ Rob Halford verkündete erst kürzlich, das neue Album würde 2017 erscheinen:

„Ich kann es nicht erwarten, wieder zu schreiben – das ist einer der aufregendsten Momente für mich bei Priest. Du gehst in einen Raum mit ein paar Verstärkern, ‚Hey Leute, lasst uns Tee trinken’, drehst die Verstärker auf, spielst ein bisschen und boom – du könntest einen weiteren, großartigen Priest-Song am Ende des Tages bekommen. Während der Tour hat sich schon ein Haufen an Ideen angesammelt, ich bin also optimistisch, dass wir etwas haben. Wahrscheinlich nicht am Ende des Jahres, aber definitiv Anfang nächsten Jahres.“

Ein paar Monate werden demzufolge leider noch verstreichen, bis das neue Album von Judas Priest das Licht der Welt erblicken wird, aber wir sind zuversichtlich, dass die Band auch weiterhin ihren Fortschritt auf Facebook & Co. mit den Fans teilen wird.

Judas Priest: Neues Album im Frühjahr 2017

teilen
twittern
mailen
teilen
Judas Priest wollen trotz Ozzy-Absage touren

Vor wenigen Tagen gab Ozzy Osbourne - nach mehreren Verschiebungen - die finale Absage seiner geplanten Tournee bekannt. Judas Priest, die eigentlich im Vorprogramm des Prince Of Darkness auftreten sollten, suchen unterdessen nach einer Möglichkeit, die geplanten Gigs trotzdem durchziehen zu können. Dem Rückschlag zum Trotz Wie Judas Priest auf Instagram erklärten, wollen sie - trotz der Tatsache, dass Ozzy Osbourne seine geplanten Konzerte abgesagt hat - weiter an den geplanten Auftritten festhalten. Am Mittwoch veröffentlichte die Band eine Erklärung in den Sozialen Medien, aus der dieser Umstand hervorgeht: „Wir senden Ozzy all unsere Liebe und Unterstützung und danken ganz besonders…
Weiterlesen
Zur Startseite