Ken Susi nimmt sich eine Auszeit von Unearth

von
teilen
twittern
mailen
teilen

Der Gitarrist von Unearth, Ken Susi, hat inzwischen bestätigt, dass er derzeit eine Auszeit von seinen musikalischen Vorhaben bei der Bostoner Metalcore-Band nimmt. Bei der diesjährigen Tournee hat Gitarrist Peter Layman Susi bereits vertreten, während dieser mit As I Lay Dying die Bühne teilte.

In einem Livestream adressierte Ken Susi die aktuelle Situation und verdeutlichte: „Aktuell nehme ich mir eine Auszeit von Unearth. Ich schätze, man könnte das als längeren Hiatus bezeichnen. Es gibt definitiv Meinungsverschiedenheiten zwischen mir und der Band. Aber wir haben uns damit arrangiert, wir sind cool damit. Ich liebe diese Jungs und ich unterstütze sie noch immer. Ich hoffe, sie unterstützen auch mich weiterhin.

Ich bin derzeit kein Tour-Mitglied von Unearth. Auf der Platte bin ich auch nicht zu hören. Es gibt einen Song, in dem ich zu hören bin. Allerdings weiß ich nicht, wie er heißt, oder wie er klingt. Ich kenne den Mix nicht. Ich weiß nichts darüber, aber es ist, wie es ist.“

Konkrete Ausblicke konnte der Musiker bislang nicht teilen. Ob es sich unter diesen Umständen bloß um eine Trennung auf Zeit oder um endgültige Entscheidung handelt, bleibt weiterhin unklar. Seht hier den vollständigen Livestream:

Bestens informiert über dieses und alle weiteren wichtigen Themen im Metal bleibt ihr außerdem mit unserem Newsletter. Einmal pro Woche flattert euch übersichtlich sortiert ein Update ins Postfach. Einfach anmelden, damit euch auch sicher nichts entgeht.

teilen
twittern
mailen
teilen
Nocturnal Breed: Ex-Gitarrist Ben Hellion verstorben

Nocturnal Breed wendeten sich am 14. Dezember 2022 mit einer bitteren Nachricht an die Öffentlichkeit. Die norwegische Extreme Metal-Institution hat einen schweren Verlust zu betrauern – im Statement heißt es, das langjährige Mitglied Stian „Ben Hellion“ Andreassen habe sich vor Kurzem das Leben genommen. Die Band nutzte den Beitrag insbesondere, um dem Musiker zu gedenken, der so viele Jahre an der Seite von Nocturnal Breed verbracht hatte. Betont wird, dass Ben Hellion auch hinter der Bühne und abseits vom Band-Geschehen ein großartiger Mensch gewesen sein soll, an den man sich regelmäßig und gerne erinnert. Anlässlich dessen errichtete die Gruppe eine…
Weiterlesen
Zur Startseite