Kiko Loureiro: Das habe ich von Dave Mustaine gelernt

von
teilen
twittern
mailen
teilen

Nahbar sein für die Fans gehört für Musiker und Bands heutzutage zum Geschäft dazu. Die Sozialen Medien helfen dabei ungemein. Megadeth-Gitarrist Kiko Loureiro hat zum Beispiel jüngst ein 14 Minuten langes Video veröffentlicht, in dem er diverse von Fans eingereichte Fragen beantwortet (siehe unten). Ein Anhänger der Thrash-Kapelle wollte wissen, ob Kiko irgendetwas vom Zusammenspielt mit Dave Mustaine gelernt hat.

Inspiration zur Stärke

„Oh, ja“, bekräftigt der Brasilianer Kiko Loureiro. „Ich weiß nicht, ob du nach Gitarrenkram fragst, meine Antwort würde eher in eine andere Richtung gehen. Ich habe davon gelernt, ihm dabei zuzusehen, wie er danach strebt, unaufhaltsam und stark zu sein. Wie er nach Vortrefflichkeit sucht, wie er Vortrefflichkeit von jedem erwartet — und jeder liefert Vortrefflichkeit ab, jeder liefert sein Bestes. Menschenführung. Was sonst noch? Kämpfe für deine Sache, kämpfe für deine Musik, kämpfe für deine Band, kämpfe für deine Fans. Wie man ein Künstler ist, kreativ ist und all diese Dinge kombiniert — professionell und gleichzeitig kreativ zu sein und Spaß daran zu haben. Viele Erfahrungen im Musikgeschäft habe ich auch gemacht.

Und was die Gitarre angeht, würde ich die Essenz des Thrash Metal anführen. All die Rhythmen, hauptsächlich die Rhythmen und dann die Einstellung und die Kraft, die Stimmung, der Antrieb und die Intensität. All diese Dinge, während man spielt. Wie man die technischen Dinge mit einer Menge Energie vermischt — quasi Metal mit Punk mit Attitüde. Ich finde, ich bin ein viel besserer Rhythmusgitarrist, einfach nur, weil ich all die Jahre mit Dave Mustaine abgehangen und gespielt habe. Seit 2015. Auch beim Komponieren habe ich gelernt. Er komponiert auf sehr andere Art, als ich es tue. Von der Art, wie er das macht, habe ich ebenfalls gelernt und mir etwas abgeschaut. Ich könnte ein ganzes Video mit Dingen machen, die ich von Dave Mustaine und der ganzen Megadeth-Erfahrung gelernt habe.“

🛒  RUST IN PEACE VON MEGADETH JETZT BEI AMAZON HOLEN!

Youtube Placeholder
An dieser Stelle findest du Inhalte aus Youtube
Um mit Inhalten aus Sozialen Netzwerken zu interagieren oder diese darzustellen, brauchen wir deine Zustimmung.

teilen
twittern
mailen
teilen
Album des Monats 06/2024: Evergrey THEORIES OF EMPTINESS

Wir präsentieren: Der Soundcheck-Sieger der METAL HAMMER-Juniausgabe: THEORIES OF EMPTINESS von Evergrey! Das Album des Monats Juni 2024 stellen Evergrey. Sie setzten sich mit einem Schnitt von 4,85 durch und können es sich nun auf dem Soundcheck-Thron des METAL HAMMER gemütlich machen. >> Lest hier das komplette Review zu THEORIES OF EMPTINESS von Evergrey << *** Du willst METAL HAMMER lesen, aber kein Abo abschließen? Kein Problem! Die aktuelle Ausgabe portofrei nach Hause bestellen: www.musik-magazine.de/metal-hammer-kat/shop/einzelhefte *** Hört in unserer YouTube-Playlist die Top 10 des METAL HAMMER-Soundchecks der Juniausgabe 2024! *** Bestell dir jetzt und nur für kurze Zeit 3 Hefte…
Weiterlesen
Zur Startseite