Toggle menu

Metal Hammer

Search
Spezial-Abo

Killswitch Engage: Jesse Leach und seine meditative Stimmübung

von
teilen
twittern
mailen
teilen

Die Methode der US-amerikanischen Stimmtrainerin Melissa Cross ist offensichtlich perfekt dazu geeignet, um die Stimme nicht nur zu pflegen, sondern auch das „perfekte Screaming“ einzuüben.

Davon zeugen „Kunden“ wie Randy Blythe, Corey Taylor, Robb Flynn und etliche weitere Metalcore-Fronter, die ihre DVD ‚The Zen Of Screaming: Vocal Instruction For A New Breed‘ ihr eigen nennen und die Übungen auch beherzigen.

Killswitch Engage-Fronter Jesse Leach jedenfalls ist bekannt dafür, auf seinem Instagram-Account weitaus mehr zu präsentieren als lediglich den üblichen Band-Kram – er lässt die Fans an seinem Leben teilhaben.

Seht hier Jesse Leach, wie er die morgendliche Übung vollführt:

https://www.instagram.com/p/BbPFqsHgl5h/?taken-by=jesse_d_leach

Die METAL HAMMER November-Ausgabe 2017: Till Lindemann, Metallica, Trivium, Samael u.v.a.

 

teilen
twittern
mailen
teilen
Genreguide: Diese Death Metal-Alben solltet ihr kennen

Death Metal entstand Mitte der Achtziger. Bands wie Venom, Celtic Frost, Slayer und Kreator werden häufig als Vorreiter genannt, während Morbid Angel, Obituary, Deicide und Cannibal Corpse zu den Pionieren des Genres zählen. Ende der Achtziger nahm der Death Metal an Fahrt auf, um auf Labels wie Combat, Earache und Roadrunner Anfang der 90er seinem Höhepunkt entgegen zu streben. Kein Wunder also, dass viele der Alben aus unserer Basisbibliothek aus jener Zeit stammen. Aber die Entwicklung endete nicht 1991/1992 und Death Metal-Bands verfolgen seit den Anfängen verschiedene Ansätze, von progressiv über melodisch bis hin zu neuen Extremen. Death Metal wurde…
Weiterlesen
Zur Startseite