Toggle menu

Metal Hammer

Search
Kiss - Exklusive Vinyl-Single in 07/19

Lamb Of God: Gitarre und Bass gestohlen

von
teilen
twittern
mailen
teilen

[Update] Lamb Of God haben ihre Instrumente wohl noch nicht zurück bekommen, jedoch handelt es sich hier wohl nur um eine Frage der Zeit. Bassist John Campbell und Gitarrist Willie Adler sind glücklicherweise nicht allzu außer sich und lachen über die Fahndungsfotos der drei Verdächtigen.

„Mir hatte der Detektiv, der mit dem Fall vertraut ist, gesagt, dass die Gitarren früher oder später auftauchen werden“, sagt Adler in dem Video. „Wahrscheinlich aber in einem Müllcontainer oder hinter der Couch eines Drogendealers“, fügt Campbell hinzu. „Ich hätte mir kein besseres Dreamteam vorstellen können“, sagt Adler über die Fahndungsfotos.


[Update] Die US-Behörden haben drei Männer verhaftet, die am 2. Mai eine Gitarre und einen Bass von Lamb Of God in Phoenix, Arizona gestohlen haben sollen. Der 62 Jahre alte William Widener und der 51-jährige Michael Blakeslee wurden am 8. Mai in Mesa geschnappt. Am Tag darauf fasste die Polizei noch den 34-jährigen Justin Petersen. Die Suche nach den zwei Seiteninstrumenten geht indes weiter.

„Jemand hat den Anhänger, in dem die musikalische Ausrüstung der Band aufbewahrt wurde, betreten und drei einzigartige und wertvolle Gitarren entwendet“, gab Sgt. Vince Lewis vom Phoenix Police Department zu Protokoll. „Die Detektive der Polizei von Phoenix haben eine der Gitarren auf einer Online-App lokalisiert, wo sie zum Verkauf angeboten wurde. Ein weiterer Verdächtiger versuchte eine der Gitarre zu versetzen, wurde aber abgewiesen. Während der laufenden Ermittlung haben die Detektive drei Verdächtige identifiziert und ausfindig gemacht.“


[Update vom 10.05.2019] Drei Tage nachdem Willie Adler und John Campbell von Lamb Of God ihre Instrumente gestohlen wurden, versucht der Dieb seinen Klau im Internet zu verkaufen. Laut Phoenix New Times hat die Polizei in Phoenix bestätigt, dass jemand versucht hat, die ESP Warbird-Gitarre von Adler am Samstag auf OfferUp.com zum Kauf anzubieten.

Mit OfferUp können Benutzer direkt kaufen und verkaufen, ohne ihre persönlichen Daten preiszugeben. Das Instrumente wurde von jemandem mit dem Namen „Clash With“ auf die Seite gestellt. Nach dem Austausch einiger Nachrichten mit einem potenziellen Käufer änderte der Verkäufer sein Profilfoto und reagierte nicht mehr auf Anfragen.

Phoenix-Polizist Vince Lewis sagte dazu: Wir haben noch keinen Verdächtigen benannt oder eine der Gitarren retten können. Unsere Ermittler arbeiten aktiv an diesem Fall. Je mehr wir veröffentlichen, desto schwieriger wird es, einen Verdächtigen einzuholen oder diese Gegenstände zu lokalisieren, bevor sie im Untergrund verschwinden.“


[Meldung vom 07.05.2019] Willie Adler und John Campbell von Lamb Of God sind stinksauer: Am 2. Mai traten sie in Phoenix, Arizona, als Support von Slayer – noch mit ihren geliebten Instrumenten. Doch diese waren am nächsten Morgen verschwunden. Die beiden vermuten, dass einer oder mehrere Mitarbeiter des Venues dahinterstecken.

LEGION: XX bei Amazon

Adler postete den Verlust bei Instagram und fügte auch direkt Beschreibungen hinzu, um die Suche danach zu forcieren und die Täter möglichst schnell zu ermitteln. Seinen Angaben zufolge hätten die Diebe darauf gewartet, bis alle Zuschauer, Bands und sonstigen Mitarbeiter die Halle verlassen haben, und dann zugeschlagen.

Adler vermisst seine geliebte ESP Warbird Signature (Wert: über 7.000 Euro), und Campbell einen handbemalten Bass. Aufgrund der Tatsache, dass diese beiden Instrumenten wirklich auffällige Teile sind, dürfte es den Tätern nicht leichtfallen, sie zu verkaufen. Wir wünschen den beiden Musikern jedenfalls, dass sie ihre „Babys“ bald wieder zurückhaben!

Anzeige

iPhone XR für 1 €* im Tarif MagentaMobil L mit Top-Smartphone

  • 6,1″ Liquid Retina Display
  • leistungsstarker Smartphone Chip
  • revolutionäres Kamerasystem

Bei der Telekom bestellen

Anzeige

teilen
twittern
mailen
teilen
Dark Funeral: Ausrüstung gestohlen

Dark Funeral wurden Opfer eines sehr ungewöhnlichen Diebstahls: Anfang dieser Woche wurde die Heckscheibe eines Autos der Band eingeschlagen und anschließend, anstelle von Instrumenten oder allgemein wertvollen Gegenständen, die kunstvoll und aufwendig gefertigte Bühnenbekleidung der Band entwendet. Dark Funeral waren gerade am Ende ihrer Nordamerika-Tournee angelangt. Gitarrist Mikael Svanberg alias Lord Ahriman schrieb über Instagram: "Es gibt nur wenige Dinge, die schlimmer sind als Diebe! Wir haben gerade herausgefunden, dass zwei unsere Koffer mit unserer Bühnenausstattungen aus einem Auto in San Francisco gestohlen wurden. Fenster zerbrochen und Taschen weg. Wie man weiß, sind diese Dinge für jeden außer uns von…
Weiterlesen
Zur Startseite