Toggle menu

Metal Hammer

Search
Spezial-Abo

Lamb Of God haben neues Album im Kasten

von
teilen
twittern
mailen
teilen

Die US-Groove-Thrasher von Lamb Of God kommen bekanntlich im April auf große Doppel-Headliner-Tournee mit den Ruhrpott-Kollegen von Kreator. Und als ob das nicht sowieso schon fett genug wird, haben Frontmann Randy Blythe und Co. dabei wohl eine neue Platte im Gepäck. Zumindest hat Gitarrist Mark Morton im Interview bei der Radiosendung „Trunk Nation“ auf SiriusXM verraten, dass die Arbeiten am Album abgeschlossen sind.

„Von uns kommt bald neue Musik raus“, gab sich der Lamb Of God-Schredderer erfreut. „Und ich könnte wirklich, wirklich nicht begeisterter darüber sein. Es sind unsere ersten Aufnahmen mit Art [Cruz; Nachfolger von Schlagzeuger Chris Adler]. Er spielt nun seit ein paar Jahren für uns am Drumset, aber das sind die ersten Songs, die wir mit ihm geschrieben und eingespielt haben. Es ist einfach aufregend zu sehen, wie die Dinge lebendig werden. Und ich könnte nicht glücklicher damit sein, wie das Album gerät. Ich freue mich darauf, wenn die Welt es zu hören bekommt. Wir werden damit viel auf Tour sein, daher werden sehr beschäftigt sein unterwegs.“

Erste Jahreshälfte

Doch damit nicht genug: Der Moderator bohrte pflichtbeflissen nach, ob das neue Lamb Of God-Werk denn fertig sei. Morton antwortete: „Ich bin fertig damit, so viel ist sicher. Ich bin mir sicher, die anderen Jungs sind ebenfalls fertig damit. Ich glaube, es wird zu diesem Zeitpunkt gerade produziert. Ich denke, die letzten Mixe und Master werden gefertigt.“ 

Das ist auf jeden Fall schon einmal schön zu lesen. Doch natürlich stellt sich dabei die Frage, wann das Album denn erscheinen wird. Es genaues Veröffentlichungsdatum steht laut Morton allerdings noch nicht fest: „Gibt es noch nicht. Es gibt einen Zeitrahmen. Ich weiß tatsächlich kein Datum – das wurde noch nicht verkündet. Aber ich würde meinen, in der ersten Hälfte des Jahres.“ Klar, dass Morton noch nicht zu viel verraten will. Aber gewiss würde es Sinn machen, wenn Lamb Of God mit dem neuen Werk im Gepäck im April auf Tour gehen würden. Das letzte reguläre Album VII: STURM UND DRANG erschien bereits 2015; die Cover-Platte LEGION XX (2018) hatte die Band unter ihrem ursprünglichen Namen Burn The Priest rausgebracht.


teilen
twittern
mailen
teilen
Ex-Lamb Of God-Drummer Chris Adler hat neue Band

Chris Adler sitzt offiziell seit Mitte 2019 nicht mehr hinter der Schießbude bei Lamb Of God. Nun macht der Drummer mit seiner neuen Gruppe von sich reden. Die Formation hört auf den Namen Firstborne und hat direkt eine Band-betitelte EP am Start (siehe Bandcamp-Player unten). Neues kreatives Ventil Zusammen mit Chris Adler musizieren noch Bassist James Lomenzo (ex-Megadeth, ex-Black Label Society), Gitarrist Myrone sowie Sänger Girish Pradhan in Firstborne. Die EP unfasst fünf knackige Tracks, die allesamt klassischen Heavy Metal in einem ansprechend-modernen Sound-Gewand daherkommen. Interessanterweise ist die EP am gleichen Tag wie das jüngste Lamb Of God-Werk erschienen - und…
Weiterlesen
Zur Startseite