Toggle menu

Metal Hammer

Search
Spezial-Abo

Limp Bizkit wollen New Metal-Revival zum neuem Album

von
teilen
twittern
mailen
teilen


Viele Metal-Fans schimpfen aus Prinzip über die Tatsache, dass Limp Bizkit mit GOLD COBRA ein neues Album veröffentlichen. Das ganze Genre New Metal und Rap Rock sei doch längst überholt. In den USA haben erste Medien-Vertreter das Album gehört – und teilweise böse verrissen. Gitarrist Wes Borland hat über Twitter persönlich Stellung bezogen:

“The hatred you have for Fred is part of the reason we’ve succeeded. […] I could see 1 out of 5 if you were expecting OK Computer, but… As far as LB records go, Gold Cobra is perfect. Your review was smart and I appreciate the kind words towards me, but I’m proud to be here.”

Während er sich noch aufregt, träumt Sänger Fred Durst in einem Interview schon von einer heilen Welt, in der der vor zehn Jahren so erfolgreiche New Metal wieder aufersteht:

„I miss the whole genre – rap-rock, nu-metal or rapcore, whatever we were called. There was a time there when you had Bizkit, Deftones and Korn. There was something really special about those times.“

Wenn Limp Bizkit wieder mit Korn und Deftones auf Tour gehen würden, könnte diese Szene wieder belebt werden, meint er weiter.

Ob da ein kommerzieller Wunsch hinter steckt? Immerhin war es auch für Limp Bizkit die größte und erfolgreichste Zeit.

Einen Ausblick auf GOLD COBRA gewährt momentan auch das neue Video zum Titel-Song, bevor das Album als ganzes bei uns veröffentlicht wird:

Bestens informiert über dieses und alle weiteren wichtigen Themen im Metal bleibt ihr außerdem mit unserem Newsletter. Ein Mal pro Woche flattert euch übersichtlich sortiert ein Update ins Postfach. Einfach anmelden + damit euch auch sicher nichts entgeht.

teilen
twittern
mailen
teilen
Runder Geburtstag: Diese Alben werden 2020 zwanzig Jahre alt

Prince beschreibt in seinem Song ‘1999’ ziemlich passend die Ängste, die beim Übergang von 1999 ins Jahr 2000 vorgeherrscht haben. PC-Crashs mit apokalyptischen Zuständen wurden in den Medien prophezeit. Doch da war auch eine Vorfreude für diesen offenbaren Schritt in die Zukunft. Musikalisch untermalt wurde die Zeit mit ‘It's My Life’ von Bon Jovi und ‘Nothing Else Matters’ von Metallica, die auf keiner Party-Playlist fehlen durften. Das Jahr 2000 machte aber auch Nu-Metal zum Mainstream-Erfolg. Diese Alben feiern dieses Jahr runden Geburtstag und erinnern an eine Zeit, als CDs noch vorbestellt und Booklets mit den Songtexten noch studiert wurden. White…
Weiterlesen
Zur Startseite