Toggle menu

Metal Hammer

Search
METAL HAMMER PODCAST Folge 1 mit Doro Pesch https://www.metal-hammer.de/wp-content/uploads/2020/11/27/09/mh-podcast-beitragsbanner.gif

Manowar haben EP-Trilogie zu „The Final Battle“ am Start

von
teilen
twittern
mailen
teilen

Joey DeMaio und Co. befinden sich derzeit auf ihrer „The Final Battle“-Abschiedstournee. Wie sich nun herausgestellt hat wollen Manowar jedoch nicht abtreten, ohne zuvor nochmals eine neue kreative Duftmarke gesetzt zu haben. Genauer gesagt wollen die True-Metaller sogar drei musikalische Lebenszeichen in Form dreier EPs von sich geben, die letztlich zusammen das neue Album bilden werden.

Die erste, vier Tracks umfassende EP, die auf den Titel THE FINAL BATTLE I hört, ist ab 29. März auf zwei Wegen zu haben. Zum einen finden an den Merchandise Ständen der „The Final Battle World Tour 2019“ ein exklusiver Vorverkauf statt – zum ersten Mal bei der Show am 29. März 2019 in Frankfurt am Main. Außerdem wird die EP ab Freitag in einem exklusiven digitalen Vorverkauf weltweit bei iTunes erhältlich sein.

Manowar-typische Bescheidenheit

Manowar selbst schreiben, diese erste EP werde „mit ihrem einzigartigen Mix aus ungezähmter Kraft, orchestraler Majestät und epischem Ausmaß zweifellos Köpfe und Lautsprecher bersten lassen“. Die Songs wurden in den Band-eigenen Valhalla Studios komponiert, eingespielt und „unter Einsatz ihrer beispiellosen 27.000 Watt starken PMC Monitore in einzigartiger Klangqualität abgemischt“.

Band-Boss Joey DeMaio sagt übe THE FINAL BATTLE I: „Die schiere Kraft dieser vier Songs ist umwerfend! Wir konnten einfach nicht mehr auf einmal veröffentlichen. Es wäre einfach zu viel! Wir möchten unseren Fans die Möglichkeit geben, jede Note, jedes Wort aufzunehmen, Kraft aus dieser Erfahrung zu gewinnen und sich damit für die Schlachten zu stärken, mit denen sie jeden Tag konfrontiert werden. Und uns dann auf Tour zu treffen, zum Final Battle!“

🛒  the lord of steel jetzt bei amazon ordern!

Darüber hinaus verraten Manowar sogar, wie die vier neuen Stücke heißen und klingen:

  • ‘March Of The Heroes Into Valhalla’ ist der Opener und soll ein epischer, Soundtrack-reifer Track sein, der mit „lebendiger, cinematographischer Breitwandqualität“ aufwartet und „den Hörer auf eine tief bewegende Reise durch das Leben des Kriegers, von blutigen Schlachten bis zum Einzug in Valhalla“ mitnimmt.
  • ‘Blood And Steel’, eine „Hymne“ mit „furchterregender Macht und Wut“ führe die Kampfstimmung fort.
  • ‘Sword Of The Highlands’ sei „eines der explosivsten und dramatischsten Stücke die DeMaio jemals geschrieben hat“. Diese „tief bewegende Hommage an längst verstorbene Helden“ beginne „mit exquisiter Eleganz, bevor er in ein gewaltiges Crescendo von Kraft und Erhabenheit ausbricht, getragen vom beeindruckenden Gesang des zeitlosen Eric Adams in einer der besten Leistungen seiner Karriere“.
  • ‘You Shall Die Before I Die’: Der finale Song sei als „hypnotisches und ergreifendes Wuchtstück und unversöhnliche Absichtserklärung mit unabwendbarem Ausgang“ „die wohl größte Überraschung“. Denn Joey DeMaio steuert hier den Lead-Gesang bei.

Nachdem Vorverkauf auf Tour und bei iTunes erfolge der reguläre Vertrieb ab 30. Mai. Wann genau, die zweite und dritte EP erscheinen sollen, steht noch nicht fest und wissen Manowar vermutlich selbst noch nicht. Inspiration dafür wollen Joey DeMaio, Eric Adams, E.V. Martel und Marcus Castellan während ihrer „The Final Battle World Tour“ sammeln.

Spezial-Abo
teilen
twittern
mailen
teilen
Manowar: So entstand die Band

Manowar-Bassist Joey deMaio unterhielt sich für die neueste Folge seines Podcasts (höre weiter unten) mit Sänger Eric Adams. Jener erinnert sich daran, wie er 1980 zu Manowar gestoßen ist. "Joey besuchte mich und sagte, dass er einen Typen in New York kenne, der Gitarre spielt. ,Sein Name ist Ross, und er ist wirklich gut. Wir kamen gut miteinander aus.‘" Joey hatte Ross Friedman während der "Heaven And Hell"-Tour von Black Sabbath kennengelernt, bei welcher er als Pyrotech arbeitete. Friedman war Gitarrist der Supportband Shakin' Street. ",Wir haben in der Umkleide zusammen gejammt, das klang verdammt gut. Wir wollen eine Band…
Weiterlesen
Zur Startseite

3 Monate METAL HAMMER nach Hause

Grafik Abo 3 Ausgaben für 9,95 €