Toggle menu

Metal Hammer

Search
Motörhead-Vinyls

Manowar müssen wegen Krankheit Stuttgart-Konzerte verschieben

von
teilen
twittern
mailen
teilen

Um ihre Band-Karriere gebührend abzuschließen, gingen Manowar in diesem Jahr auf großen „Final Battle“-Welttournee. Die letzten beiden Shows der Tour, die am 15. und 16. Dezember in Stuttgart hätten stattfinden sollen, müssen aber zunächst auf Eis gelegt werden. Bassist Joey DeMaio sei es aufgrund einer Erkrankung nicht möglich, zu spielen. Die Band gab über Facebook folgendes Statement dazu:

„Leider befindet sich Joey DeMaio aufgrund einer Lebensmittelvergiftung und Dehydration unter ärztlicher Aufsicht und wurde dazu angewiesen, zu dieser Zeit weder zu reisen noch aufzutreten.

Joey wird voraussichtlich wieder vollständig genesen und mit angemessener Ruhe und Behandlung zurück sein, um erneut zu kämpfen“

Laut Facebook-Post sollen die beiden Shows nachgeholt werden. Bis dahin werden Ticket-Inhaber gebeten, Geduld zu bewahren.

LESERPOLL 2017 – Abstimmen und fette Preise gewinnen!

Spezial-Abo
teilen
twittern
mailen
teilen
Ozzy Osbourne: Kein Interesse an weiteren Black Sabbath-Shows

Mit ihrer "The End"-Abschiedstournee schlossen Black Sabbath ihre 49-jährige Bandkarriere ab. Die Entscheidung, es bei dieser letzten Konzertreise zu belassen, wurde vor allem getroffen, weil Gitarrist Tony Iommi wegen seiner Krebserkrankung keine längeren Reisen mehr unternehmen kann. Iommi selbst hat aber nach wie vor viel Schaffensdrang und schreibt weiterhin munter neue Riffs. Im Mai dieses Jahres erzählte er, dass er durchaus die Möglichkeit sehe, mit Black Sabbath in naher Zukunft noch einmal eine einzelne Show zu spielen. Frontmann Ozzy Osbourne scheint daran aber so gar kein Interesse zu haben. In einem neuen Interview mit dem amerikanischen Rolling Stone wurde der…
Weiterlesen
Zur Startseite