Marilyn Manson unterschreibt bei Nuclear Blast

von
teilen
twittern
mailen
teilen

Nachdem Marilyn Manson zuletzt eine US-Tournee mit Five Finger Death Punch und Slaughter To Prevail angekündigt hatte, treibt der Schock-Rocker sein Comeback weiter voran. So scheint Brian Warner, wie er mit bürgerlichem Namen heißt, bei einer neuen Plattenfirma unter Vertrag zu stehen. Und dabei handelt es sich um kein geringeres Unternehmen als Nuclear Blast.

Neustart

So hat der Musiker ein kurzes Video gepostet, in dem er neue Musik angekündigt (siehe unten). Der Clip ist nicht nur mit „NB x MM“ betitelt, Nuclear Blast Records ist darüber hinaus in der Videobeschreibung markiert. Sein vorheriges Label Loma Vista Recordings hatte Marilyn Manson im Jahr 2021 gedroppt, nachdem Missbrauchsanschuldigungen gegen den 55-Jährigen unter anderem von Schauspielerin Evan Rachel Wood vorgebracht wurden. Seine Künstleragentur und sein langjähriger Manager Tony Cuilla kündigten bald darauf ebenfalls die Zusammenarbeit auf.

Marilyn Manson hat seitdem unzählige Gerichtsverfahren auszufechten. Ein paar davon konnte der US-Amerikaner außergerichtlich beilegen, manche Klagen wurden abgewiesen, manche Verfahren laufen noch. Nichtsdestotrotz sind die zahlreichen Anschuldigungen, die diverse Frauen gegen ihn ins Feld geführt haben, alles andere als geschmackvoll. Hier passt ins Bild, dass er kürzlich wegen eines anderen Vergehens verurteilt wurde: So hat der „Antichrist Superstar“ 2019 eine Fotografin während eines Konzerts auf widerliche Weise angespuckt.

🛒  ABUS-ABWEHRSPRAY BEI AMAZON HOLEN!

Youtube Placeholder
An dieser Stelle findest du Inhalte aus Youtube
Um mit Inhalten aus Sozialen Netzwerken zu interagieren oder diese darzustellen, brauchen wir deine Zustimmung.


Bestens informiert über dieses und alle weiteren wichtigen Themen im Metal bleibt ihr außerdem mit unserem Newsletter. Einmal pro Woche flattert euch übersichtlich sortiert ein Update ins Postfach. Einfach anmelden, damit euch auch sicher nichts entgeht.

teilen
twittern
mailen
teilen
Neues Nightwish-Album: "Wir können machen, was wir wollen"

Vermächtnis von Nightwish erlaubt lange Singles Nightwish kündigten kürzlich ihr neues Album an – das erste seit dem 2020 erschienenen HUMAN. :II: NATURE. Der heiß erwartete Nachfolger soll den etwas schreibfreundlicheren Titel YESTERWYNDE tragen und im September dieses Jahres erscheinen. In einem Interview mit dem britischen Kerrang! sprach nun Keyboarder und Haupt-Songwriter Tuomas Holopainen über das Album und die erste Single ‘Perfume Of The Timeless’. „Als wir unser erstes Meeting mit unserem Label Nuclear Blast hatten, um über das neue Album und Singles zu sprechen, habe ich ihnen als Erstes gesagt, wie die Single heißen soll“, erinnert sich der Musiker.…
Weiterlesen
Zur Startseite