Max Cavalera wurde dabei erwischt, wie er Handseife trank

von
teilen
twittern
mailen
teilen

Max Cavalera (Soulfly, Cavalera Conspiracy, Ex-Sepultura) war kürzlich in einer Folge des „Hardcore Humanism With Dr. Mike“-Podcast zu Gast. Im Gespräch mit dem Psychologen Dr. Mike Friedman ackerte sich Cavalera mehr oder weniger durch sein ganzes Leben und sprach auch über seine Drogensucht. Ein Schlüsselmoment auf dem Weg zur Abstinenz war, als ihn seine Frau Gloria dabei erwischte, wie er gerade dabei war, sich Handseife einzuflößen, weil gerade keine Alkohol zur Hand war.

Innere Reinigung

In seinen Ausführungen berichtete Max Cavalera unter anderem über eine Nacht im brasilianischen Manaus, wo er so viel Kokain nahm, dass er auf das Dach eines Hauses stieg und dort oben das gesamte BENEATH THE REMAINS-Album von Sepultura sang. Im Nachgang beobachtete er da oben auch den Sonnenaufgang. „Es war eine fantastische Erfahrung. Vielleicht war das Kokain einfach nur gut. Ich weiß nicht. Aber es war ein großartiges Erlebnis.“ Über seinen Bruder Igor gab Max an, dass dieser keinen Tropfen Alkohol anrührte, um besser auf seinen Bruder aufpassen zu können. Als Igor heiratete, übergab er die Verantwortung für Max an dessen Frau Gloria. Darüber hinaus packte Max Cavalera über einen besonders verrückten Vorfall aus, der mit dazu führte, dass er den Drogen und dem Alkohol abschwor.

„Wir waren in Europa auf Tour. Und ich wollte wirklich unbedingt etwas trinken, doch es gab nichts im Bus. Letztendlich bin ich auf die Toilette gegangen und habe Handseife getrunken. Flüssige Handseife. Und dabei wurde ich erwischt. Meine Frau öffnete die Tür — und ich hatte den ganzen Behälter Seife in der Hand. ‚Was zur Hölle tust du da?‘, wollte sie wissen. Da stammelte ich nur: ‚Ich trinke Handseife. Ich brauche Hilfe.‘ Es war einer dieser irren Augenblicke.“ Von den Drogen weg kam Cavalera durch einen etwa acht Monate langen Entzug in einer Klinik in Florida. Dort legte er für sich fest, was ihm wichtiger im Leben ist: Drogen oder seine Familie und die Musik? Max entschied sich für Letzteres.

🛒  ROOTS VON SEPULTURA JETZT BEI AMAZON HOLEN!


Bestens informiert über dieses und alle weiteren wichtigen Themen im Metal bleibt ihr außerdem mit unserem Newsletter. Einmal pro Woche flattert euch übersichtlich sortiert ein Update ins Postfach. Einfach anmelden, damit euch auch sicher nichts entgeht.

teilen
twittern
mailen
teilen
Frankfurt gewinnt Europa League: Tankard rocken Sevilla

Ganz Frankfurt steht auch heute noch Kopf. Denn die Eintracht besiegte am gestrigen Mittwochabend nach einem 1:1 in der regulären Spielzeit, einer Verlängerung ohne Treffer und der anschließenden Nervenschlacht im Elfmeterschießen die Glasgow Rangers. Damit haben der österreichische Trainer Oliver Glasner und seine Mannschaft die UEFA Europa League gewonnen. Ganz vorne mit dabei waren natürlich auch die Thrash-Metaller Tankard. Thrash-Taskforce Sänger Andreas "Gerre" Geremia und Co. sind bekanntlich eingefleischte Fans von Eintracht Frankfurt. Die Vereins-Oberen wissen das natürlich und binden die Band immer wieder in Aktionen mit ein. So haben Tankard unter anderem beim Finale des DFB-Pokals 2018 im Berliner…
Weiterlesen
Zur Startseite