Meat Loaf ist tot: Er wurde 74 Jahre

von
teilen
twittern
mailen
teilen

Der Rock-Sänger Meat Loaf weilt nicht mehr unter den Lebenden. Wie seine Familie in den Sozialen Medien mitteilt, ist Marvin Lee Aday, wie der Künstler mit bürgerlichem Namen hieß, in ihrem Beisein verstorben. Am bekanntesten ist der Musiker sicherlich für die Hits ‘I’d Do Anything for Love (But I Won’t Do That)’ und ‘Bat Out Of Hell’. Er wurde 74 Jahre alt. Zur Todesursache liegen derzeit noch keine Informationen vor.

Auf Bühne und Leinwand

„Unsere Herzen sind gebrochen, während wir verkünden, dass der unvergleichliche Meat Loaf heute Nacht gestorben ist“, ist auf Facebook zu lesen. „Er war umgeben von seiner Frau Deborah, seinen Töchtern Pearl und Amanda sowie engen Freunden. Seine fantastische Karriere erstreckte sich über sechs Jahrzehnte, in denen er weltweit mehr als 100 Millionen Alben verkaufte und in über 65 Filmen mitspielte, darunter ‘Fight Club’, ‘Focus’, ‘Rocky Horror Picture Show’ und ‘Wayne’s World’. BAT OUT OF HELL bleibt eines der zehn am meisten verkauften Alben aller Zeiten. Wir wissen, wie sehr er so vielen von euch bedeutet hat.

Und wir wissen all die Liebe und Unterstützung wahrlich zu schätzen, während wir durch diese Zeit der Trauer gehen, weil wir solch einen inspirierenden Künstler und wundervollen Mann verloren haben. […] Von seinem Herzen zu euren Seelen: Hört niemals auf zu rocken!“ Meat Loaf wurde wie erwähnt mit dem Musical-Film ‘Rocky Horror Picture Show’ bekannt. Welterfolge feierte er dann in Zusammenarbeit mit Komponist Jim Steinman, der für den Sänger unter anderem sämtliche Lieder auf BAT OUT OF HELL (1977) und BAT OUT OF HELL II: BACK TO HELL (1993) schrieb. Steinman starb bereits im April 2021 an Nierenversagen.

🛒  BAT OUT OF HELL JETZT BEI AMAZON HOLEN!

teilen
twittern
mailen
teilen
Machine Head kündigen 10. Album ØF KINGDØM AND CRØWN an

Robb Flynn und Machine Head haben just ihr neues Album angekündigt. Es trägt den vollmundigen Titel ØF KINGDØM AND CRØWN, kommt am 26. August auf die Märkte dieser Welt und ist das nunmehr zehnte Studiowerk des Quartetts. Eine auf Krawall gebürstete Vorabsingle ‘Chøke Øn The Ashes Øf Yøur Hate’ inklusive zugehörigem Video (siehe unten) gibt es ab sofort zu hören. Blutrausch Die Band hat ØF KINGDØM AND CRØWN als Konzeptopus in einem dystopischen Ödland angelegt, in dem der Himmel blutrot schimmert. Die Handlung dreht sich dabei um zwei Hauptcharaktere. Da wäre Ares, der mit Amethyst die Liebe seines Lebens verliert…
Weiterlesen
Zur Startseite