Toggle menu

Metal Hammer

Search

Megadeth: Ellefson reflektiert seine Beziehung zu Mustaine

von
teilen
twittern
mailen
teilen

Die Öffentlichkeit hat das Aus von Bassist Dave Ellefson bei Megadeth noch nicht komplett begriffen und verarbeitet. So verwundert es auch nicht, dass bei Interviews hier nun vermehrt nachgehakt wird. Die Macher der „Cassius Morris Show“ (Video siehe unten) haben Ellefson nun gefragt, ob sein Rauswurf nur seine berufliche Beziehung mit Dave Mustaine betrifft, oder nun auch die Freundschaft zwischen beiden zu Ende ist.

Der Blick geht nach vorne

„Mein Blick darauf ist folgender“, beginnt ex-Megadeth-Musiker Ellefson seine Einschätzung. „Beziehungen sind nie komplett zu Ende — besonders so eine, bei der du eine Art Bruderschaft, eine professionelle Beziehung, eine Freundschaft und all diese anderen Dinge hattest. Wenn du in einer Band bist, geht es dabei nie ausschließlich ums Geschäft. Du bist kreativ, du bist freundlich, es geht ums Geschäft — all diese Dinge vermischen sich. Es ist alles ein Teil davon. Wenn wir also jetzt nicht miteinander abhängen… Ich trage niemanden irgendetwas nach, ich wünsche allen das Beste. Das ist einer der Wege, um es irgendwie abzusegnen. Du tust dein Bestes, gibst deine beste Energie und hegst keinen Groll auf etwas. Anstatt traurig darüber zu sein, dass es vorbei ist, sei froh darüber, dass es überhaupt passiert ist.

Wir durften bei Megadeth einen Traum leben. Wir durften etwas tun, was die meisten Leute niemals machen werden können. Das ist meine Art des Ausstiegs oder der Auszeit davon — was auch immer es ist. Lass es sein, was es ist. Ich liebe folgende Analogie: Es gibt einen Grund dafür, dass der Rückspiegel im Auto sehr klein ist. Denn du sollst nicht all deine Zeit damit verbringen, reinzuschauen. Schau vorne durch die große Windschutzscheibe. Da ist dein Kopf, da ist deine Hoffnung, da ist deine Zukunft. Es ist leicht, Dinge im Rückspiegel auseinander zu nehmen. Doch das ist alles dafür gedacht, hinter dir zu liegen. Die gute Nachricht ist: Unsere Songs laufen überall. Im Radio. Ich höre sie. Ich sehe Leute mit unseren T-Shirts. Das ist cool und fantastisch. Ich bin stolz darauf, ein Teil von alldem gewesen zu sein.“

🛒  SO FAR, SO GOOD, SO WHAT? VON MEGADETH JETZT BEI AMAZON HOLEN!

teilen
twittern
mailen
teilen
Metal im TV: 3sat zeigt Lindemann-Konzert in Silvesternacht

3sat betreibt eine schöne Tradition an bestimmten Feiertagen. Im Rahmen der Reihe "Pop Around The Clock" zeigt der Fernsehsender Liveshows von namhaften Künstlern und Bands. Zum Jahresende ist es mal wieder so weit: An Silvester sind insgesamt zwanzig Konzerte zu sehen. Die meisten davon bewegen sich im Pop-und Rock-Bereich. Doch hat es immerhin ein metallisches Duo ins TV-Programm geschafft: Lindemann. Musikalischer Start in 2022 So ist das spektakuläre Stelldichein von Till Lindemann und Peter Tägtgren in der Hauptstadt von Russland, das auch bereits auf DVD/Blu-ray erschienen ist, in der Nacht auf den 1. Januar zu sehen. Schön, nachdem man aufs…
Weiterlesen
Zur Startseite

3 Monate METAL HAMMER nach Hause

Grafik Abo 3 Ausgaben für 9,95 €