Toggle menu

Metal Hammer

Search

Metal-Kochen: ‘Eaten Back To Life’ mit neuer Folge ‘People = Schnitzel’

von
teilen
teilen
twittern
teilen
mailen

Kochen ist nicht Metal? Wer das behauptet, lügt – schließlich gibt es bereits mehrere Beispiele, wie man die eigene Küche zum Metal-Mekka machen kann. Das US-Webportal Metalsucks hat nun die zweite Folge seiner Reihe ‘Eaten Back To Life’ veröffentlicht.

Wo andere mit Kochrezepten einen Deathcore-Song neu betexten oder die Köche beim Zubereiten eines Gerichts in den Vordergrund stellen, geht ‘Eaten Back To Life’ mit aller Ernsthaftigkeit vor. Fast, jedenfalls.

Die passende Beschallung und Aufzählung der Zutaten war bereits im ersten Teil mit der „Gwarcamole“ (siehe unten) ein Fest, und in ‘People = Schnitzel’ wird diese Tradition fortgeführt. Unbedingt zu Hause genau so nachmachen!

Seht hier die Zubereitung von ‘People = Schnitzel’ von ‘Eaten Back To Life’:

https://www.youtube.com/watch?v=i95hJSwS6xE

Seht hier die Zubereitung von ‘Gwarcamole’ von ‘Eaten Back To Life’:

https://www.youtube.com/watch?v=Y8O9B0ZbUMc
teilen
teilen
twittern
teilen
mailen
Long Live Rock: Neue Doku mit Metallica, Slipknot, Korn und vielen mehr

Die sich noch in der Produktion befindliche Dokumentation 'Long Live Rock... Celebrate The Chaos' gibt einen tiefen Einblick in das oft missinterpretierte, aber geliebte Musik-Genre Metal. Musiker erklären, warum sie ihr Leben der Musik verschrieben haben und diskutieren über die einzigartige und spezielle Beziehung zu ihren Fans. 'Long Live Rock' berichtet zudem von der unvermeidlichen dunklen Seite dieses Lebensstils: Heikle Themen wie Drogenmissbrauch, Depressionen sowie Tode beziehungsweise Selbstmorde. Mitmachen bei Pledge Die Produzenten der Dokumentation laden alle Fans dazu ein, mitzuwirken: Mittels einer Pledge-Kampagne wird derzeit massenhaft Merchandise angeboten, und natürlich auch eine Vorbestellungs-Option des Films und auch namentliche Nennung im…
Weiterlesen
Zur Startseite