Toggle menu

Metal Hammer

Search
Spezial-Abo

Metaller feiern mit Polizisten zu Slipknowt – Fan verletzt (sich selbst)

von
teilen
twittern
mailen
teilen

Die aus Newcastle stammende Slipknot-Coverband Slipknowt trat am letzten Wochenende beim Sixfields Rock Festival in Northampton auf. Während des Gigs bemerkt „Clown“, dass der die Bühne absichernde Polizist zum Song ‘Duality’ voll abgeht und sogar mitsingt.

Also springt der Percussionist runter, vor die Bühne, und der Beamte dengelt – passend zum Takt der Musik – mit seinem Schlagstock auf die von dem Musiker gehaltene Tonne. Als sich dann noch Fans dazugesellen, die mit dem band-eigenen Baseballschläger auf diese Tonne einschlagen, siegt die Physik über den Menschen.

Seht hier den ultimativen Tonnenprügler:

Die METAL HAMMER Juli-Ausgabe 2017: Stone Sour, Danzig, Iced Earth, Dying Fetus, Kiss live u.v.a.

teilen
twittern
mailen
teilen
Metal-Schutzmasken für den guten Zweck

Derzeit besteht vielerorts eine Maskenpflicht, vor allem bei der Benutzung öffentlicher Verkehrsmittel und beim Tätigen von Einkäufen im Supermarkt. Wer noch auf der Suche nach einer Maske ist, seine Sammlung erweitern will oder seine Vorliebe für Metal auch gern im Gesicht tragen will, kann einen Blick auf die neuen Gesichtsmasken von Bravado werfen. Das Merchandise-Unternehmen gehört zur Universal Music Group und hat einige Nase-Mund-Bedeckungen mit verschiedensten Band-Aufdrucken kreiert. Die gesamte Auswahl in an dieser Stelle zu finden. An Metal Acts sich unter anderem Pantera, Black Sabbath, Slipknot oder In Flames vertreten. Die Masken kosten fünfzehn Euro pro Stück. Der Nettoerlös…
Weiterlesen
Zur Startseite