Metallica spielen US-Hymne beim NBA-Finale

von
teilen
twittern
mailen
teilen

Dass die Herren von Metallica durchaus sportbegeistert sind, haben die Bandmitglieder schon das eine oder andere mal gezeigt, so zum Beispiel bim Baseball-Spiel Giants gegen Yankees vor einigen Wochen. Nun gaben die beiden Gitarristen James Hetfield und Kirk Hammett erneut ein einen Hörgenuss vor Sportpublikum.

Dabei spielten die Metallica-Mitglieder die Nationalhymne zum NBA Finale, bei dem die Golden State Warriors gegen die Toronto Raptors antraten. Das Finale fand in der Oracle Arena in Oakland, Kalifornien statt. Die kanadische Nationalhymne wurde vor dem Spiel von der Country-Musikerin Tenille Arts aufgeführt.

Seht hier das Video zum Auftritt von Metallica:

teilen
twittern
mailen
teilen
Weiterer Metallica-Song in Netflix-Serie gefeatured

Die Neuigkeiten um die US-amerikanischen Thrash-Giganten Metallica boomen aktuell. Erst kürzlich veröffentlichte die Band ihre erste neue Single nach sieben Jahren, ‘Lux Aeterna’, und kündigte eine zweijährige Stadion-Tournee an, bei der u.a. Mammoth WVH, Ice Nine Kills und Five Finger Death Punch unterstützen werden. Mit ‘Lux Aeterna’ handelt es sich um den ersten Vorboten des nächsten Metallica-Langspielers 72 SEASONS. ‘Wednesday’ – eine Ode an die Addams Family Anfang 2022 erlebte der Kult-Hit ‘Master Of Puppets’ ein gefeiertes Revival durch das Staffelfinale der Science-Fiction-Serie ‘Stranger Things’ – und katapultierte den Song geradewegs an die Spitzen der meist viralen Songs weltweit. Damit…
Weiterlesen
Zur Startseite