Metallicas ‘Enter Sandman’ in neuer Ford-Werbung

von
teilen
twittern
mailen
teilen

Für Werbespots wurde in der Vergangenheit schon einige Male in die Metal-Kiste gegriffen, um das entsprechende Produkt gepaart mit harten Klängen zu vermarkten. In die Reihe dieser Clips gesellt sich jetzt auch ein neuer Spot des Autoherstellers Ford. Zur Vermarktung ihres neuen Modells, den Ford F-150 Raptor, hat sich der Konzern nicht einfach irgendein Metal-Lied gegriffen.

Zu hören ist in dem Werbeclip Metallicas 1991 erschienener Song ‘Enter Sandman’. Im Video wird die wilde Fahrt im neuen Pickup daher mit bekannten Klängen der Metal-Helden begleitet. Der Band-Klassiker wurde zuvor nur einmal als Werbespot-Soundtrack lizensiert und zwar für den Teaser des 16. Teils der Call Of Duty-Reihe ‘Modern Warfare’.

Zu der Song-Auswahl sagte Ford-CCO Mark Truby: „Als wir darüber nachdachten, welches Lied den neuen Raptor in all seiner dünenschlagenden, wüstendurchpreschenden Pracht erfassen würde, stach eines hervor: ‚Enter Sandman‘. Es ist ein Lied, das fast nie kommerziell verwendet wurde, aber zum Glück sind Metallica Raptor-Fans.“

Youtube Placeholder
An dieser Stelle findest du Inhalte aus Youtube
Um mit Inhalten aus Sozialen Netzwerken zu interagieren oder diese darzustellen, brauchen wir deine Zustimmung.

teilen
twittern
mailen
teilen
Metallica: Neue Theorie zu fehlendem Bass auf ...AJFA

Die Tatsache des so gut wie nicht zu hörenden Basses auf ...AND JUSTICE FOR ALL ist nicht nur legendär. Metallica-Fans ergehen sich immer wieder gerne in neuen Vermutungen darüber, wie es zu diesem Unding kommen konnte. Flemming Rasmussen, seines Zeichens Produzent besagten Werks aus dem Jahr 1988, hat nun eine eigene Theorie zu diesem Thema beigesteuert. Zwischenmenschliches Spiel Im Interview mit Daniel Sarkissian spekulierte der Däne darüber, dass James Hetfield, Lars Ulrich und Kirk Hammett ihren damals frischen Mann am Bass einfach ein bisschen triezen wollten, um zu sehen, wie er reagiert. Als Jason Newsted dann nicht wie von Metallica…
Weiterlesen
Zur Startseite