Exklusive Judas Priest Vinyl mit dem Metal Hammer 03/24

Mötley Crüe teilen mit, was sie am meisten aneinander lieben

von
teilen
twittern
mailen
teilen

Viel Liebe bei Mötley Crüe

Bei einem Auftritt in der Allison Hagendorf Show ging es bei Mötley Crüe sehr sentimental zu. Die Band-Mitglieder wurden unter anderem gefragt, was sie aneinander am meisten mögen – was zu einem irritierenden Komplimentfeuerwerk zwischen den Bad Boys aus L.A. ausartete.

So gab John 5 – der erst kürzlich als Gitarrist bei Crüe einstieg – zu, dass er nur wegen Frontmann Vince Neil blonde Haare hätte. „Ich glaube nicht, dass es Mötley Crüe ohne Vince geben würde“, sagte der Musiker anschließend im Interview. „Jedes Mal, wenn er auf die Bühne geht, raubt er mir den Verstand.“

Auch Bassist Nikki Sixx schwärmte vom Frontmann: „Ich liebe Vince, weil er die Dinge nicht überdenkt. Er ist unser Publikum. Und ich kann mich immer auf ihn verlassen. Vince ist schon immer einer meiner besten Freunde gewesen. Es ist wirklich ein Privileg für diese Stimme Texte zu schreiben.“ Auch über Tommy Lee konnte Sixx nur warme Worte verlieren. Er sagte, dass Lee, dafür, dass er nie proben würde, ein absoluter „Monster-Drummer“ wäre.

Der smarte Sixx

Vince hingegen sagte über Tommy, dass sein Enthusiasmus einzigartig wäre. „Er ist so scheiße lustig, er hat einen großartigen Sinn für Humor.“ Und natürlich liebt er auch Nikki Sixx: „Er ist so ein smarter Typ“, sülzte er. „Er analysiert wirklich alles. Ein wirklich, wirklich schlauer Typ.“

Der Einzige, der seinem Rock’n’Roll-Charakter im Interview treu blieb, war Tommy Lee. Der Drummer schwärmte weniger über Vince Neils Gesangsqualitäten und mehr von dessen Fähigkeit, von Mädels umgarnt zu werden. „Ich habe ihn immer bewundert. Jedes heiße Mädchen in der Schule wollte mit ihm in die Kiste. Es waren überall Mädels. Er musste sie richtig loswerden. Das habe ich immer bewundert. Er hat so etwas Besonderes an sich. Vince ist Vince, und das ist einfach wunderschön.“ Über Nikki sagte er anschließend, dass er ein „lyrisches Genie“. Er hätte eine Gabe und sei die treibende Kraft der Band.


Bestens informiert über dieses und alle weiteren wichtigen Themen im Metal bleibt ihr außerdem mit unserem Newsletter. Einmal pro Woche flattert euch übersichtlich sortiert ein Update ins Postfach. Einfach anmelden, damit euch auch sicher nichts entgeht.

teilen
twittern
mailen
teilen
Mötley Crüe: Neue Musik sei "Mix aus Country und Hip-Hop"

Klingen Mötley Crüe nun nach Country und Hip-Hop? Seit dem Besetzungsdrama bei den Glam-Göttern Mötley Crüe und dem Einstieg von John 5 als vollwertiges Mitglied kam es immer wieder zu Aussagen bezüglich neuer Musik. Nun scheint es wirklich ernst zu werden, allerdings verwirrte eine Aussage von Nikki Sixx kürzlich viele Fans. Der alleinige Texter und Bassist der Band verriet auf X wie diejenigen, die schon etwas von der nagelneuen Musik hören durften, sie beschreiben. Und das klingt nicht gerade wie etwas, das man von einem neuen Album von Mötley Crüe erwarten würde. „Das neue Crüe-Zeug ist direkt um die Ecke“,…
Weiterlesen
Zur Startseite