Nightwish kündigen neues Studioalbum an

von
teilen
twittern
mailen
teilen

Das Nightwish bereits fleißig an einem neuen Album gearbeitet haben und die Aufnahmen dazu auch bereits im Kasten sind, gab die Band bereits zu Verstehen. Nun ist sowohl der Albumtitel, das Artwork und das Veröffentlichungsdatum, das sich Fans groß in den Kalender schreiben können, bekannt.

Das finnische Sextett wird HUMAN. :II: NATURE. am 10. April 2020 auf die Hörer loslassen. Der lang erwartetet Nachfolger von ENDLESS FORMS MOST BEAUTIFUL (2015) wird ein Doppelalbum mit 9 Titeln auf der Haupt-CD und einem in acht Kapitel unterteilten Longtrack auf der zweiten CD sein.

Tracklist

Disc 1:

  1. Music
  2. Noise
  3. Shoemaker
  4. Harvest
  5. Pan
  6. How’s The Heart?
  7. Procession
  8. Tribal
  9. Endlessness

Disc 2:

  1. All The Works Of Nature Which Adorn The World – Vista
  2. All The Works Of Nature Which Adorn The World – The Blue
  3. All The Works Of Nature Which Adorn The World – The Green
  4. All The Works Of Nature Which Adorn The World – Moors
  5. All The Works Of Nature Which Adorn The World – Aurorae
  6. All The Works Of Nature Which Adorn The World – Quiet As The Snow
  7. All The Works Of Nature Which Adorn The World – Anthropocene (inkl. ‘Hurrian Hymn To Nikkal’)
  8. All The Works Of Nature Which Adorn The World – Ad Astra

HUMAN. :II: NATURE. wurde zwischen August und Oktober 2019 aufgenommen. Weiterhin geht es für Nightwish 2020 auf große Welt-Tournee, in deren Rahmen die finnischen Symphonie-Metaller auch hierzulande sieben Konzerte geben werden.

 

teilen
twittern
mailen
teilen
Robb Flynn klärt auf, wieso Machine Head nicht auf Festivals spielen

Da Machine Head für gewöhnlich nicht zu jenen Bands zählen, derer man sich an sommerlichen Abenden unter freiem Himmel auf Festivals erfreuen kann – so haben zumindest die vergangenen acht Jahre Machine Head-Festival-Historie bewiesen –, erstaunte es umso mehr, dass die Band im August 2022 einen Überraschungsauftritt beim Bloodstock Open Air in Großbritannien geliefert hatte. Kurz darauf sprach Machine Head-Sänger und -Gitarrist Robb Flynn mit Oran O'Beirne von Bloodstock TV über das Set. „Für mich geht es in der Musik um eine Verbindung – es geht darum, eine Verbindung zu den Menschen herzustellen. Das ist grundsätzlich unser Ziel bei allem,…
Weiterlesen
Zur Startseite