Exklusive Judas Priest Vinyl mit dem Metal Hammer 03/24

Nightwish: Livestream mit neuem Basser

von
teilen
twittern
mailen
teilen

Wer ist der Nachfolger von Marco Hietala beziehungsweise wer zupft zukünftig zumindest zeitweise den Bass bei den finnischen Symphonic-Metallern? Nightwish hüllen sich nach wie vor in Schweigen, und das wird auch noch ein paar Wochen so bleiben. Nightwish-Keyboarder und Haupt-Songwriter Tuomas Holopainen gab in einem Interview mit Peter Orullian von Breaking Absolutes den Zeitpunkt der Bekanntgabe an. Frühestens ein paar Stunden vor dem ersten der beiden „An Evening With Nightwish In A Virtual World“-Events soll es so weit sein.

Diese interaktiven Livestreams sollen den Auftakt zur „Human. :II: Nature.“-Tour bilden. Dafür spielen Nightwish in einem virtuellen Wirtshaus namens „The Islanders Arms“, das für die zwei Konzertnächte in einer virtuellen Welt existiert. Die Temine sind Freitag, den 28. Mai und Samstag, den 29. Mai 2021. An beiden Abenden spielt die Band eine anderthalbstündige Performance. Gespielt werden unter anderem aus Songs des aktuellen Albums HUMAN. :II: NATURE., welche erstmals live vorgestellt werden. Beide Konzerte haben unterschiedliche Setlists.

„Wir werden aber nicht alle Songs von HUMAN. :II: NATURE. spielen“, so Holopainen. „Wir haben Stücke davon ausgesucht, die wir auf beide Abende verteilen. Es wird hauptsächlich jüngere Stücke zu hören geben, aber natürlich auch ein paar ältere Lieder. Und da Marco weg ist, mussten wir die Setlist etwas neu justieren. Manche Stücke sind nämlich ganz besonders auf seinen Gesang ausgerichtet, zum Beispiel ‘Endlessness’. Dieses Lied wollten wir auch live performen, aber das geht jetzt nicht mehr.“

🛒  HUMAN. :II: NATURE. bei Amazon

Marco Hietala hatte im Januar seinen Ausstieg bei Nightwish bekanntgegeben. Im Dezember gewann er den finnischen ‘Masked Singer’-Contest als Tohtori – the Doctor.

Youtube Placeholder

An dieser Stelle findest du Inhalte aus Youtube
Um mit Inhalten aus Sozialen Netzwerken zu interagieren oder diese darzustellen, brauchen wir deine Zustimmung.

teilen
twittern
mailen
teilen
Jason Newsted: Seine größte Stärke bei Metallica

Cliff Burton steht dank seiner virtuosen Spielart sowie seiner Aura bei den Metallica-Fans hoch im Kurs. Doch auch Jason Newsted, sein Nachfolger an den vier tiefen Saiten, wusste zu überzeugen -- mit seinen eigenen Qualitäten. Im ‘The Metallica Report’-Podcast ergründete der 60-Jährige nun selbst, was er voller Herzblut in die Band eingebracht hat. Immer Vollgas "Meine Stärke zu meiner Zeit bei Metallica war die Liveshow", bringt es Jason Newsted direkt auf den Punkt. "Das war alles, was mir wichtig war. Alles andere war sekundär. Was auch immer ich tun konnte, um alles in die Waagschale zu werfen und alles auf…
Weiterlesen
Zur Startseite