Toggle menu

Metal Hammer

Search
METAL HAMMER PODCAST Folge 1 mit Doro Pesch https://www.metal-hammer.de/wp-content/uploads/2020/11/27/09/mh-podcast-beitragsbanner.gif

Nightwish: Livestream mit neuem Basser

von
teilen
twittern
mailen
teilen

Wer ist der Nachfolger von Marco Hietala beziehungsweise wer zupft zukünftig zumindest zeitweise den Bass bei den finnischen Symphonic-Metallern? Nightwish hüllen sich nach wie vor in Schweigen, und das wird auch noch ein paar Wochen so bleiben. Nightwish-Keyboarder und Haupt-Songwriter Tuomas Holopainen gab in einem Interview mit Peter Orullian von Breaking Absolutes den Zeitpunkt der Bekanntgabe an. Frühestens ein paar Stunden vor dem ersten der beiden „An Evening With Nightwish In A Virtual World“-Events soll es so weit sein.

Diese interaktiven Livestreams sollen den Auftakt zur „Human. :II: Nature.“-Tour bilden. Dafür spielen Nightwish in einem virtuellen Wirtshaus namens „The Islanders Arms“, das für die zwei Konzertnächte in einer virtuellen Welt existiert. Die Temine sind Freitag, den 28. Mai und Samstag, den 29. Mai 2021. An beiden Abenden spielt die Band eine anderthalbstündige Performance. Gespielt werden unter anderem aus Songs des aktuellen Albums HUMAN. :II: NATURE., welche erstmals live vorgestellt werden. Beide Konzerte haben unterschiedliche Setlists.

„Wir werden aber nicht alle Songs von HUMAN. :II: NATURE. spielen“, so Holopainen. „Wir haben Stücke davon ausgesucht, die wir auf beide Abende verteilen. Es wird hauptsächlich jüngere Stücke zu hören geben, aber natürlich auch ein paar ältere Lieder. Und da Marco weg ist, mussten wir die Setlist etwas neu justieren. Manche Stücke sind nämlich ganz besonders auf seinen Gesang ausgerichtet, zum Beispiel ‘Endlessness’. Dieses Lied wollten wir auch live performen, aber das geht jetzt nicht mehr.“

🛒  HUMAN. :II: NATURE. bei Amazon

Marco Hietala hatte im Januar seinen Ausstieg bei Nightwish bekanntgegeben. Im Dezember gewann er den finnischen ‘Masked Singer’-Contest als Tohtori – the Doctor.

Spezial-Abo
teilen
twittern
mailen
teilen
METAL HAMMER präsentiert: Katatonia + Sólstafir

Seit 30 Jahren schwelgen sie bereits in Melancholie. 1991 in Stockholm von Sänger Jonas Renkse und Gitarrist Anders Nyström gegründet, vereinen Katatonis sowohl diee Metal-Welt als auch die Progressive Rock-Szene unter ihrer Anhängerschaft. Neben Bassist Niklas Sandin und Schlagzeuger Daniel Moilanen ist der neueste Zugang Gitarrist Roger Öjersson, der erstmals auf dem aktuellen Album CITY BURIALS als vollwertiges Band-Mitglied zu hören ist. Denn als Öjersson 2016 als zweiter Gitarrist zu Katatonia stößt, ist THE FALL OF HEARTS bereits fertig aufgenommen. Doch im selben Jahr erschütterte eine Horror­nachricht alle Fans von Katatonia. Die Band sagte ihren angekündigten Headlinergig beim Dark Easter…
Weiterlesen
Zur Startseite