Exklusive Judas Priest Vinyl mit dem Metal Hammer 03/24

Obituary: Der Tag, an dem uns in England die Einreise verweigert wurde

von
teilen
twittern
mailen
teilen

In einem Interview mit Capital Chaos TV berichtet Obituary-Gitarrist Trevor Peres über den schlechtesten Tour-Rat, den er jemals bekommen habe: „Versucht einfach, ohne Visum in England einzureisen!“.

„Der schlechteste Rat war der, als uns gesagt wurde, wir sollen von Europa aus nach UK einreisen, ohne das wir Arbeits-Visa hatten”, so der US-Amerikaner.

„Wir wurden direkt wieder nach Holland abgeschoben, was echt Mist war, weil wir unsere Show in London absagen mussten. Und da waren knapp 1500 in der Venue und haben auf uns gewartet. Als die Visa-Situation klar wurde, erklärte uns unser Management die Situation und sagte uns, dass wir uns keine Sorgen machen sollten. Wir sollten einfach durchgehen und sagen, dass wir nur zur Durchreise in England wären und wir nach Irland müssten, da wir dort am nächsten Tag spielen sollten. Aber der Grenzschutz hat  herausgefunden was los war, und uns festgehalten. Sie fragten ob wir diese Band Obituary seien, die am gleichen Tag in London spielen würde und wir meinten nur „nein!“. Aber sie wussten was los waren und wir waren echt am Arsch. Das war ein wirklich schlechter Rat! Aber „Shit happens“!” 

teilen
twittern
mailen
teilen
Ville Valo denkt bereits über neue Musik nach

Eins nach dem anderen In einem Interview mit Rock Overdose sprach der ehemalige HIM-Frontmann Ville Valo über seine Pläne für die nähere Zukunft. Dabei ging es unter anderem auch über zukünftige Musik. Valo hat im Januar 2023 unter dem VV-Banner sein erstes Soloalbum veröffentlicht – daher stellt sich die Frage, wie es für ihn musikalisch weitergeht. Valo erklärte, dass er erst einmal die aktuelle Tour beenden müsse, bevor es an neue Musik geht. „Wir fliegen jetzt erst einmal nach Australien und Neuseeland und anschließend nach Athen. Es sind noch 32 Shows offen, und wir beenden die Tour in London. Und…
Weiterlesen
Zur Startseite