Toggle menu

Metal Hammer

Search
Spezial-Abo

Ozzy Osbourne: Album gegen Tattoo

von
teilen
twittern
mailen
teilen

In nur zwei Wochen veröffentlicht Ozzy Osbourne sein neues Album ORDINARY MAN. Wer nicht so lange warten kann, hat die Möglichkeit bereits einen Tag früher in die neue Scheibe hineingehören. Was man dafür tun muss? – sich tätowieren lassen!

Richtig gelesen: Ozzy hat zur Veröffentlichung seines Soloalbums eine witzige Aktion gestartet. In über 50 ausgewählten Tattoo Studios rund um den Globus können Fans sich ein Ozzy-Tattoo stechen lassen und dafür dann vor allen anderen in die neue Platte hineingehören.

ORDINARY MAN bei Amazon

Der genaue Zeitpunkt der Veranstaltung und die Preise hängen von der jeweiligen Stadt und Lokalität ab. Alle Details werden am Donnerstag, den 13. Februar, bekannt gegeben. Weitere Informationen und eine Übersicht der teilnehmenden Tätowierstuben gibt’s unter tattoo.ozzy.comHierzulande kann man sich beispielsweise in Berlin im Bläckfisk Tattoo Studio unter die Nadel legen, um vorzeitig an das Album zu kommen.

 

teilen
twittern
mailen
teilen
Mötley Crüe: Mario Barth tätowiert Tommy Lee

Was tun in der vermeintlich langweiligen Corona-Zeit? Manche kommen auf die Idee, ihr Zuhause zu verschönern und heimwerken eine Runde. Manche verschönern sich selbst - so wie Mötley Crüe-Schlagzeuger Tommy Lee. Wobei: "Verschönern" ist hier sicher Interpretationssache. Denn der US-Amerikaner hat sich zwei neue Tattoos stechen lassen (siehe Instagram-Post unten). Im Gesicht. Von Mario Barth. Wer nun vermutet, dass tatsächlich der deutsche "Komiker" den Glam-Metaller im Gesicht tätowiert hat, den müssen wir leider enttäuschen. Denn es gibt einen Star-Tätowierer aus Österreich, der ebenfalls auf den Namen Mario Barth hört und unter anderen ein Studio in Las Vegas hat. Und der…
Weiterlesen
Zur Startseite