Toggle menu

Metal Hammer

Search

Ozzy Osbourne: Alle Infos zum neuen Album ORDINARY MAN

von
teilen
twittern
mailen
teilen

Update 2: Dass Ozzy Osbourne Anfang dieses Jahres ein neues Album vom Stapel lassen wird, ist bekannt. Nun gibt es endlich auch ein Veröffentlichungsdatum des neusten Presswerks der Musiklegende. ORDINARY MAN wird demnach am 21. Februar erscheinen und kann ab sofort an dieser Stelle vorbestellt werden.

Das neue Album enthält Gastbeiträge von Elton John, Post Malone, Slash und Tom Morello. Es hat sehr viel Spaß gemacht, obwohl sich die Platte von meinen anderen Alben unterscheidet“, sagt Ozzy über sein neustes Werk. „Wir haben es in kurzer Zeit aufgenommen, was ich seit dem ersten Album von Black Sabbath nicht mehr getan habe. Das hat es zu einem anderen Prozess gemacht, den ich wirklich genossen habe.“

Zwei Singles zu ORDINARY MAN gab es bereits zu hören. Nun folgt sogar noch einen dritten Song. Dabei handelt es sich um den Titeltrack, in dem Ozzy zusammen mit Elton John zu hören ist.


Update 1: Nachdem Ozzy Osbourne mit ‘Under The Graveyard’ bereits zu Beginn des Monats die erste Single-Auskopplung des kommenden Studioalbums ORDINARY MAN veröffentlichte, folgt nun die zweite Hörprobe ‘Straight To Hell’. Der dynamisch-rockige Titel entführt die Zuhörer direkt ins Herz der Dunkelheit. Für die packenden Gitarrenriffs sorgt kein Geringerer als Guns N’ Roses Gitarrist Slash. Bleibt abzuwarten, welche weiteren Überraschungen das für Anfang 2020 geplante Studioalbum birgt und ob ‘Straight To Hell’ genauso schnell die Drei Millionen-Marke auf YouTube knackt wie sein Vorgänger.

Seht und hört hier ‘Straight To Hell’ von Ozzy Osbourne mit Slash:


Dass Ozzy Osbournes neues Album fertig ist, hatte der Sänger bereits verkündet. Nun hat der „Prinz der Dunkelheit“ nicht nur die Platte namens ORDINARY MAN für Anfang 2020 angekündigt, sondern auch mal eben seine neue Single veröffentlicht. Das gute Stück heißt ‘Under The Graveyard’ und ist eine astreine Power-Ballade mit sanftem Start und metallischem Refrain (siehe unten).

Ozzy Osbourne hat die Scheibe zusammen mit Produzent Andrew Watt in Los Angeles gemacht, der gleich die Gitarren eingespielt hat. Für den Bass-Sound hat niemand geringeres als Duff McKagan von Guns N’ Roses gesorgt, das Schlagzeug hat Chad Smith von den Red Hot Chili Peppers eingetrümmert. Wenn du Ozzy bist, fliegt dir wohl manchmal alles einfach zu.

Kreativer Schnellschuss

„Das Album war ein Geschenk von meiner höheren Macht“, freut sich Ozzy Osbourne. „Es ist der Beweis, dass du niemals aufgeben solltest. Alles fing damit an, dass meine Tochter Kelly reinkam und sagte: ‚Willst du an einem neuen Post Malone-Song arbeiten?‘ Meine erste Reaktion war: ‚Wer zur Hölle ist Post Malone?‘ Ich ging zu Andrew Watts Haus und er meinte, wir würden richtig schnell arbeiten. 

Nachdem wir den Song fertig hatten, fragte er, ob ich daran interessiert wäre, ein Album zu beginnen? Ich fand das verdammt großartig, aber dachte, ich will nicht sechs Monate lang in einem Kellerstudio arbeiten. Und so haben wir das Album in einer kurzen Zeit gemacht. Duff und Chad kamen rein, wir haben tagsüber gejammt, und abends habe ich an den Songs gearbeitet.

ozzmosis von ozzy osbourne jetzt auf amazon ordern!

Zuvor hatte ich schon zu Sharon gesagt, dass ich ein Album machen sollte. Aber in meinem Hinterkopf dachte ich mir: ‚Ich habe nicht die verdammte Kraft dazu…‘ Doch Andrew hat es aus mir heraus geholt. Ich hoffe wirklich, dass es sich die Leute anhören und genießen. Denn ich habe mein Herz und meine Seele in dieses Album gelegt.“

Zuletzt hatte sich Ozzy Osbourne mit diversen Wehwehchen herumgeschlagen, darunter wieder aufgeflammte Verletzungen von einem Quad-Unfall, weswegen auch mehrfach die Europatour verschoben werden musste. Die Nachholtermine wurden gerade bekannt gegeben: So ist Ozzy im November und Dezember 2020 zum letzten Mal in Deutschland, Österreich und der Schweiz zu sehen.

Werbung

teilen
twittern
mailen
teilen
Ozzy Osbourne rockt mit Elton John, haut neuen Song raus

Ozzy Osbourne mag es zurzeit offenbar gerne abwechslungsreich. Nachdem er kürzlich schon mit US-Pop-Sänger Post Malone zusammen einen Song aufgenommen hat, arbeitet er nun mit einer britischen Musiklegende an einem neuen Stück. Dies verriet seine Frau Sharon Osbourne in ihrer Talkshow "The Talk" (Video siehe ganz unten). Auf die Frage ihrer Co-Moderatorin Carrie Ann Inaba, was 2020 für Ozzy bereithalte, sagte sie: "Viele gute Dinge. Und wieder mit seinen Fans zusammenzukommen. Das zu tun, was er liebt - auf Tour gehen und da draußen mit seinen Fans zu sein. Und ja, es gibt neue Musik, und sie ist großartig. Er hat…
Weiterlesen
Zur Startseite