Toggle menu

Metal Hammer

Search

Ozzy Osbourne: Neues Album erscheint im Januar

von
teilen
twittern
mailen
teilen

Dass Ozzy Osbourne seine neue Soloplatte bereits aufgenommen hat, dürfte mittlerweile hinreichend bekannt sein. Nun hat seine Frau verraten, wann das Album erscheinen soll. Laut Sharon Osbourne kommt die Scheibe im Januar auf den Markt. So gab sie im Interview in der „The Jess Cagle Show“ auf SiriusXM Auskunft über den Gesundheitszustand ihres Mannes und ließ nebenbei diese Info fallen:

„Es geht voran bei ihm. Ozzy hatte einen sehr, sehr schlimmen Unfall dieses Jahr, aber es geht voran. Gerade hat er ein Album fertiggestellt, das im Januar erscheinen wird. Und es geht ihm gut. Er ist sehr begeistert über das Duett, das er mit Post Malone und Travis Scott gemacht hat. Es läuft großartig, in den Top 40 im Radio und steigt jede Woche höher.“

Licht am Ende des Tunnels

Weiterhin betonte Sharon, dass Ozzy durch die Albumaufnahmen einen riesigen Schub bekam. Zuvor habe er sich buchstäblich wertlos gefühlt. Er habe sein Leben zurück gewollt. Jetzt allerdings, da das Album fertig ist und er erscheint, sei er darüber sehr aufgeregt und glücklich.

Nicht beteiligt am kommenden Solowerk von Ozzy war allerdings sein alter/neuer Gitarrist Zakk Wylde. Letzterer offenbarte dies jüngst in der „Cassius Morris Show“ (Video siehe unten): „Wir haben da drauf gar nichts gemacht. Ozz hat dafür einfach mit ein paar Freunden, die er kennt, gejammt. Er meinte zu mir: ‚Hey, Zakk, letztlich habe ich ein bisschen was von dem Zeug aufgenommen.'“

no more tears von ozzy osbourne jetzt auf amazon bestellen!

Werbung

teilen
twittern
mailen
teilen
Judas Priest starten Anfang 2020 mit Songwriting

Zurzeit versucht Judas Priest-Frontmann Rob Halford mit seinem Solo-Weihnachtsalbum von sich reden zu machen. Im Zuge der zugehörigen Interviews muss der Sänger gewiss auch über die Pläne seiner Hauptband sprechen, wie zuletzt geschehen mit der Bostoner Radiostation WAAF. Dabei gab der 68-Jährige zu Protokoll: "Ich kehre für Weihnachten zurück nach Großbritannien, um Freunde und Familie zu treffen. Und dann werden wir anfangen. Es passieren zwei Dinge. Wir werden im frühen neuen Jahr Songwriting-Sessions abhalten. Weil wir immer noch heiß sind vom FIREPOWER-Album und es kaum erwarten können zu sehen, welche anderen Sachen uns in musikalischer Hinsicht beim Schreiben noch einfallen.…
Weiterlesen
Zur Startseite