Pantera: Phil Anselmo würdigt Dimebag Darrell & Vinnie Paul

von
teilen
twittern
mailen
teilen

Phil Anselmo hat bei einem Auftritt am Freitag, den 9. September auf dem Blue Ridge Rock Festival in Alton, Virginia seine ehemaligen und beide verstorbenen Pantera-Kollegen Darrell Lance Abbott aka Dimebag Darrell und Vincent Paul Abbott aka Vinnie Paul gewürdigt (siehe Video unten). Der Sänger tat dies mit dem Down-Song ‘Lifer’. Selbigen widmete der 54-Jährige dem Brüderpaar.

Tribute-Tour

„Das nächste Lied geht raus an Dimebag und Vince. Ich will, dass ihr alle abgeht. Wenn ihr diese verdammten Textzeilen kennt, singt den Mist mit mir. Dieses Stück heißt ‘Lifer’“, gab Phil Anselmo als Ansage zum Besten. Die Pantera-Fans auf der ganzen Welt kommen demnächst in den Genuss einer Tribute-Tournee. So gehen die beiden verbliebenen Originalmitglieder Anselmo und Bassist Rex Brown zusammen mit Gitarrist Zakk Wylde (Ozzy Osbourne, Black Label Society) und Schlagzeuger Charlie Benante (Anthrax) als Pantera auf Welttournee.

Hierbei stehen dann sowohl Festivalshows als auch eigene Headliner-Konzerte an. Die Familie der Abbott-Brüder Dimebag Darrell und Vinnie Paul hat für dieses Vorhaben offensichtlich grünes Licht gegeben. Darüber hinaus muss mittlerweile auch Bassist Rex Brown umgeschwenkt sein. Letztes Jahr sagte selbiger noch, dass er einer Reunion abgeneigt sei. Pantera werden noch dieses Jahr ihre ersten Gastspiele geben. So stehen unter anderem ein Co-Headliner-Auftritt beim Hell & Heaven Metal Fest in Mexiko sowie drei Shows bei den Knotfest-Festivals in Südamerika auf dem Programm.

🛒  FAR BEYOND DRIVEN JETZT BEI AMAZON HOLEN!


Bestens informiert über dieses und alle weiteren wichtigen Themen im Metal bleibt ihr außerdem mit unserem Newsletter. Einmal pro Woche flattert euch übersichtlich sortiert ein Update ins Postfach. Einfach anmelden, damit euch auch sicher nichts entgeht.

teilen
twittern
mailen
teilen
Kiss spielten intime Show vor weniger als 100 Menschen

Gene Simmons gilt als einer der gewieftesten und härtesten Geschäftsmänner in der Welt des Rock. Insofern dürfte der Musiker bei diesem speziellen Konzert, das er mit Kiss jüngst gespielt hat, auch eine stattliche Summe aufgerufen haben. Das Besondere an dieser Show ist: Sie fand in einem intimen Rahmen statt. Einem Bericht von Journalist Michael Cavacini zufolge waren nicht einmal 100 Menschen bei dem Gastspiel in Austin, Texas anwesend. Bezahlt von Rauchern Lauf dem Schreiber traten Kiss dort für den Zigarettenfabrikanten Philip Morris International Inc. auf. Die komplette Show gibt es hier zu sehen. Weiter unten gibt es noch einen kurzen…
Weiterlesen
Zur Startseite