Toggle menu

Metal Hammer

Search
METAL HAMMER PODCAST Folge 1 mit Doro Pesch https://www.metal-hammer.de/wp-content/uploads/2020/11/27/09/mh-podcast-beitragsbanner.gif

Pantera: Vinnie Paul wird in Kiss-Sarg beerdigt

von
teilen
twittern
mailen
teilen

Laut TMZ wird der verstorbene Pantera-Schlagzeuger Vinnie Paul Abbott in einem Kiss-Sarg begraben werden. Der Sarg wurde Vinnies Familie von Gene Simmons und Paul Stanley als Geschenk angeboten.

Vinnies Bruder „Dimebag“ Darrell Abbott wurde 2004 nach seinem frühen Tod ebenfalls in einem Kiss-Sarg beigesetzt, wobei es sich um den originalen Prototyp handelte. Der Sarg zeigt die Gesichter der vier Gründungsmitglieder von Kiss, das Band-Logo und die Worte „Kiss Forever“.

Vinnie Paul wird am 30. Juni auf dem Friedhof in Arlington Texas an der gleichen Stelle beerdigt werden, wie Darrell und seine Mutter. Am 01. Juli findet eine öffentliche Trauerfeier für den Musiker statt.

Spezial-Abo
teilen
twittern
mailen
teilen
Potenzielle Pantera-Reunion ohne Zakk Wylde

Immer wieder keimen Gerüchte auf, Pantera könnten eine Reunion-Tour spielen. Wie wenig Sinn das ohne den legendären Gitarristen Dimebag Darrell und seinen trommelnden Bruder Vinnie Paul macht, sei mal dahingestellt. Als Ersatz für Dimebag kam jedenfalls auch Black Label Society- und Ozzy Osbourne-Riffer Zakk Wylde ins Gespräch. Bassist Rex Brown erteilt solchen Gedankenspielen allerdings eine klare Absage. Größer als jemals zuvor So kam das Gespräch im Interview mit eonmusic darauf, wie groß Pantera heutzutage als Gruppe wären, wären noch alle Bandmitglieder am Leben. "Es wären ausverkaufte Stadion-Shows, ja", meint Rex Brown. "Es kommen immer noch Angebote für Phil [Anselmo, Sänger -…
Weiterlesen
Zur Startseite

3 Monate METAL HAMMER nach Hause

Grafik Abo 3 Ausgaben für 9,95 €