Toggle menu

Metal Hammer

Search

Pantera: Vinnie Paul wird in Kiss-Sarg beerdigt

von
teilen
teilen
twittern
teilen
mailen

Laut TMZ wird der verstorbene Pantera-Schlagzeuger Vinnie Paul Abbott in einem Kiss-Sarg begraben werden. Der Sarg wurde Vinnies Familie von Gene Simmons und Paul Stanley als Geschenk angeboten.

Vinnies Bruder „Dimebag“ Darrell Abbott wurde 2004 nach seinem frühen Tod ebenfalls in einem Kiss-Sarg beigesetzt, wobei es sich um den originalen Prototyp handelte. Der Sarg zeigt die Gesichter der vier Gründungsmitglieder von Kiss, das Band-Logo und die Worte „Kiss Forever“.

Vinnie Paul wird am 30. Juni auf dem Friedhof in Arlington Texas an der gleichen Stelle beerdigt werden, wie Darrell und seine Mutter. Am 01. Juli findet eine öffentliche Trauerfeier für den Musiker statt.

teilen
teilen
twittern
teilen
mailen
Mike Portnoy: "Pantera haben den Metal über die Neunziger Jahre gerettet."

In letzter Zeit wurden jede Menge Metal-Musiker über den tragischen Tod von Vinnie Paul (Pantera, Hellyeah) befragt beziehungsweise kam man um dieses Thema gar nicht herum. In einem Interview mit Metal Wani sprach nun auch Drummer Mike Portnoy (Dream Theater, Sons Of Apollo und andere) über seine Erinnerungen an den am 22. Juni 2018 verstorbenen Vinnie Paul. "Wir waren lange Zeit gut befreundet", so Portnoy. Anfang der Neunziger standen Pantera und Dream Theater bei Atco Records unter Vertrag, weswegen man sich zwangsläufig traf. Grunge tötete Metal "Irgendwann zwischen Panteras COWBOYS FROM HELL (1990) und unserem Album IMAGES AND WORDS (1992)…
Weiterlesen
Zur Startseite