Toggle menu

Metal Hammer

Search
Spezial-Abo

Parkway Drive: Casper und das rollende R

von
teilen
twittern
mailen
teilen

Das komplette Interview mit Parkway Drive findet ihr in der METAL HAMMER-Aprilausgabe. Erhältlich am Kiosk oder indem ihr das Heft per Mail bestellt. Noch einfacher und günstiger geht’s im Abo!

METAL HAMMER: Für das zugehörige Album VIVA THE UNDERDOGS habt ihr drei Songs neu eingespielt – auf Deutsch! Wie habt ihr die Übersetzung und Aussprache gemeistert?

Winston McCall: Casper (rockbarer Deutsch-Rapper – Anm.d.A.) hat es für uns übersetzt. Unser Tourmanager Oise Ronsberger hatte vorher mit ihm gearbeitet. Wir haben ihn schon vor ein paar Jahren kennengelernt, er ist ja im Hardcore verwurzelt. Die Idee kam, weil Oise ‘Vice Grip’ auf Deutsch gesungen hat und das echt cool klingt – wir dachten uns: Warum nicht den ganzen Song probieren, und warum nicht Casper um Unterstützung bei der Übersetzung fragen? ‘Vice Grip’ klang super.

VIVA THE UNDERDOGS bei Amazon

Während der Session haben wir außerdem ‘The Void’ gespielt und waren derart angefixt, dass wir uns auch daran gemacht haben. ‘Shadow Boxing’ haben wir dann komplett auf links gekrempelt und Casper einfach freidrehen lassen, ohne dass er Rücksicht auf die ursprünglichen Lyrics nehmen musste. Wie vorhin schon gesagt: Ich habe großen Respekt vor den deutschen Fans und davor, dass wir als Australier seit 13 Jahren bei euch touren und uns immer noch nicht an die Sprache herangetraut haben, während ihr unsere englischen Texte mitsingt.


teilen
twittern
mailen
teilen
Parkway Drive arbeiten an neuer Musik

Wie viele Musiker nutzen auch Parkway Drive die Tournee-freie Zeit, um an neuer Musik zu arbeiten. In einem Interview mit Rock Sound erzählte Frontmann Winston McCall, dass die Australier eigentlich geplant hatten, sich im nächsten Jahr die Zeit zu nehmen, um an einem Nachfolger zu REVERENCE (2018) zu schreiben. Da ihre 2020-Pläne nun aber gecancelt wurden, ziehen sie die Arbeiten nun einfach vor. Über eine frühere Veröffentlichung braucht man sich aber dennoch erst einmal nicht zu freuen. Wie der Frontmann meinte: "Ich bin mir nicht sicher, ob das bedeuten wird, dass irgendetwas früher herauskommt – ich bezweifle es eher. Aber…
Weiterlesen
Zur Startseite