Toggle menu

Metal Hammer

Search
Heaven Shall Burn

Pentagram: Auch Europa-Konzerte ohne Bobby Liebling

von
teilen
twittern
mailen
teilen

Wie Pentagram heute in einem Statement verlauten lassen, ist offenbar keine schnelle Lösung für die Causa Liebling in Sicht. Der Sänger fehlte bereits bei den letzten US-Konzerten der Band. Auch die Europa-Tour wird Bobby Liebling nicht bestreiten können. Die Hintergründe bleiben nebulös.

Er wartet gerade auf die erste Sitzung zur Voruntersuchung in der festgestellt wird, ob weitere Ermittlungen zu jedweden mutmaßlichen Anschuldigungen nötig sind“, heißt es im Statement von Pentagram.

Bobby Liebling sitzt demnach zurzeit in Untersuchungshaft. Was dem Sänger vorgeworfen wird, ist derweil unklar. Zwei Tage vor der Verlegung in die Haftanstalt, war Liebling in eine Suchtklinik verbracht wurden.

Wir werden euch informieren, wenn weitere Informationen verfügbar sind. Die Band wird alle bisher gebuchten Auftritte mit dem seit 36 Jahren aktiven Gitarristen Victor Griffin am Gesang bestreiten.“

teilen
twittern
mailen
teilen
Wieso Metal nie aussterben wird

Wer zum alljährlichen Wacken pilgert, kann immer wieder feststellen wie groß die Metal-Community doch ist. Wobei das Wacken Open Air nicht nur in Metalhead-Kreisen gefeiert wird, sondern auch allgemeines Interesse an der Kultur der harten Musik weckt und in vielerlei Mainstream-Medien diskutiert wird. So hat sich das Onlinemagazin der Süddeutschen Zeitung jetzt die Frage gestellt, wieso Metal schon so lange fortbesteht und was die Community dahinter ausmacht. Dafür haben sie sich Rolf Nohr, der die Professur für Medienwissenschaft an der Hochschule für bildende Künste in Braunschweig innehat und Autor des Buchs ‘Metal Matters. Heavy Metal als Kultur und Welt’ ist,…
Weiterlesen
Zur Startseite