Toggle menu

Metal Hammer

Search
Motörhead-Vinyls

Possessed-Sänger Jeff Becerra auf Tour schwer erkrankt

von
teilen
twittern
mailen
teilen

Vor 18 Jahren wurde Jeff Becerra auf offener Straße überfallen und angeschossen. Seit dem ist er an den Rollstuhl gefesselt. Das hat ihn trotzdem nicht davon abgehalten, unterstützt von Sadistic Intent Musikern Possessed zu reaktivieren.

Gemeinsam waran sie jüngst auf Europa-Tour und folgten einem ziemlich rigiden Tour-Plan. Während der Tour entzündete sich anscheinend ein wunder Punkt und infizierte sich. Die Infektion soll sich auch auf Jeffs Knochen ausgebreitet haben, so dass er sich nicht mehr bewegen konnte.

Sofort brachte man Jeff Becerra in Helsinki in eine Klinik, die ihn weiter nach Paris flog. Doch auch dort wurde er nicht final behandelt, sondern nach Los Angeles gebracht, wo er anschließend 20 Tage unter starker Medikamentierung blieb.

Der rigide Tour-Plan soll sogar für einen gesunden Musiker anstrengend gewesen sein – umso mehr für einen Rollstuhlfahrer. Doch der Possessed-Chef bestand darauf, ihn einzuhalten.

METAL HAMMER wünscht nun gute Besserung!

Spezial-Abo
teilen
twittern
mailen
teilen
Darum ist ‘Star Wars’ auch im Metal die Macht! Musiker als Fans

Für manche Menschen findet Weihnachten dieses Jahr eine Woche früher statt. Wenn am 17. Dezember 2016 mit ‘Episode VII – Das Erwachen der Macht’ die ‘Star Wars’-Saga im Kino ihre Fortsetzung erfährt, sind selbst bei gestandenen Männern glänzende Augen vorprogrammiert. Darunter auch eine Reihe von Musikern, die sonst eher im härteren Kontext von sich Reden machen. Wir sprachen stellvertretend mit Jon Schaffer (Iced Earth), Claudio Sanchez (Coheed And Cambria), Janne Wirman (Children Of Bodom), Jan Hoffmann und Janosch Rathmer (Long Distance Calling), Felix Bohnke (Edguy) sowie Bill Kelliher (Mastodon) über ihre zweite große Leidenschaft und warum ‘Star Wars’ auch im…
Weiterlesen
Zur Startseite