Toggle menu

Metal Hammer

Search

Reeper Bahn Festival: pop’n’politics: präsentiert vom Rolling Stone
mehr erfahren



METAL HAMMER PODCAST Folge 1 mit Doro Pesch https://www.metal-hammer.de/wp-content/uploads/2020/11/27/09/mh-podcast-beitragsbanner.gif

Rammstein-Laden in Berlin öffnet sieben Mal im Herbst

von
teilen
twittern
mailen
teilen

Rammstein sind nicht nur in Sachen Alben und Konzerttickets ein Verkaufsschlager. Nein, auch die unterschiedlichsten Produkte und Artikel mit Rammstein-Emblem oder -Design drauf finden reißenden Absatz. Aus diesem Grund haben Till Lindemann und Co. im Juli 2020 eine im Real Life existierende Filiale ihrer Merchandise-Abteilung eröffnet. Und zwar in der Hertzstraße 63b im nördlichen Berliner Stadtteil Wilhelmsruh, das noch zu Pankow gehört.

Allerdings hat das Geschäft nicht durchgehend geöffnet. Zunächst hatte der RammsteinStore für eine Handvoll Tage auf, nun legen Rammstein nach. So wird der Laden bis Dezember noch insgesamt sieben Mal seine Pforten öffnen – und zwar jeweils von 10 bis 14 Uhr (genaue Termine: siehe Liste unten). Dort können dann geneigte Offline-Käufer sämtliche Merchandise-Artikel in echt anchecken und begutachten, stöbern und mit anderen Fans quatschen. Die Band verspricht darüber hinaus, dass es Unikate und kleine Überraschungen zu entdecken gibt. Außerdem wird auf einer zusätzlichen Ausstellungsfläche eine Auswahl von Requisiten aus Live Auftritten und Videodrehs der Band zu bewundern sein.

Die Öffnungstage des RammsteinStores – jeweils von 10 bis 14 Uhr:

  • 12.09.2020
  • 26.09.2020
  • 17.10.2020
  • 07.11.2020
  • 21.11.2020
  • 05.12.2020
  • 19.12.2020
🛒  das aktuelle rammstein-album jetzt bei amazon ordern!

Aufgrund der Corona-Pandemie haben Rammstein das Shopping-Erlebnis so angelegt, dass die Sicherheit der Kunden stets im Vordergrund steht. So dürfen sich maximal 24 Personen im Laden aufhalten, ein Mindestabstand von 1,5 Meter muss (auch draußen in der Warteschlange) eingehalten werden, und natürlich ist eine Mund- und Nasenmaske Pflicht. Des Weiteren bitten die Musiker ihre Fans, Geduld für eventuelle Wartezeiten mitzubringen und drinnen alles nicht zu ausgiebig zu bestaunen, damit die Leute draußen in der Schlange auch noch dran kommen können. Denn: Der Shop hat ja nur vier Stunden geöffnet.

Spezial-Abo
teilen
twittern
mailen
teilen
Russischer Aktivist teilt Rammstein-Video: 3 Jahre Gefängnis

Mit Bestürzung beobachtet der Westen, wie der russische Präsident Wladimir Putin gegen Alexei Nawalny vorgeht. Nun ist ein ehemaliger Helfer Nawalnys zu drei Jahren Gefängnis verurteilt worden. Andrey Borovikov war einst als Koordinator für den Kreml-Kritiker tätig. Hinter Gitter muss er nun jedoch, weil er 2014 das pornografische Video zum Rammstein-Song ‘Pussy’ im sozialen Netzwerk VKontakte (dem russischen Facebook-Pendant) geteilt hat. Das Gericht hat sein Urteil mit der "Produktion und Verbreitung von Pornografie" begründet, was in Russland unter Strafe steht. Pikant ist auch die zeitliche Abfolge, denn angeklagt wurde Borovikov erst im September 2020. Sechs Jahre später nach seiner "Tat".…
Weiterlesen
Zur Startseite