Rammstein: Single + Musikvideo zu ‘Adieu’?

von
teilen
twittern
mailen
teilen

Allem Anschein nach planen Rammstein eine weitere Single-Veröffentlichung aus ihrem im April 2022 erschienenen Album ZEIT. Mit dem Closing-Track der Platte wird es sich, wenn die Gerüchte sich denn bewahrheiten, um die fünfte Single-Auskopplung des Werks handeln. Während der Titel-Track, ‘Zick Zack’, ‘Dicke Titten’ und ‘Angst’ bereits riesige Erfolge verzeichnen konnten, soll nun auch ‘Adieu’ ein schärferer Deut der Aufmerksamkeit zuteilwerden.

Soll das so?

Das lassen zumindest „Rammstein Belgium“ erahnen, die via Twitter kürzlich auf die scheinbar geplante Veröffentlichung der Single samt Musikvideo hinwiesen. Für kurze Zeit soll der Link zur Vorbestellung der Single auf der französischen Amazon-Seite aufgetaucht sein – dieser ist inzwischen allerdings inaktiv.

Stattdessen kursiert aktuell ein Link der belgischen Webseite, der ebenso Raum für Zweifel lässt. Das dort angebotene Produkt enthält weder den korrekten Song- noch den korrekten Band-Titel. Eine Produktbeschreibung fehlt. Für 18,14€ kann das dubiose Was-auch-immer allerdings zum 25. November 2022 vorbestellt werden. Damit handelt es sich um den vermeintlichen Veröffentlichungstermin der Single und des zugehörigen Videos.

Auch hallo24 und zahlreiche Twitter-Fanaccounts griffen die Neuigkeit auf, obwohl es an jeglichen vertrauenswürdigen Quellen mangelt. Eine offizielle Ankündigung seitens der Band existiert (noch?) nicht. Also, abwarten. Eventuell werden wir am 25. November doch noch überrascht.

Bestens informiert über dieses und alle weiteren wichtigen Themen im Metal bleibt ihr außerdem mit unserem Newsletter. Einmal pro Woche flattert euch übersichtlich sortiert ein Update ins Postfach. Einfach anmelden, damit euch auch sicher nichts entgeht.

teilen
twittern
mailen
teilen
‘Hogwarts Legacy’: Neue Veröffentlichungstermine

Im kommenden Jahr erhalten ‘Harry Potter’-Fans endlich die Möglichkeit, selbst die Zauberschule Hogwarts zu besuchen. Zumindest verspricht das Rollenspiel ‘Hogwarts Legacy’, diese Erfahrung zu bieten. Bereits im Februar sollte es so weit sein – eine Spielergruppe muss nun allerdings noch länger auf ihren digitalen Brief warten. ‘Hogwarts Legacy’: Last-Gen-Release verschoben Das Entwicklerstudio Avalanche Software hat für einige Plattformen eine Verzögerung des Releases angekündigt. Spieler mit den Last-Gen-Konsolen Playstation 4 und Xbox One müssen dementsprechend länger warten. Statt im Februar können sie erst am Anfang April spielen. Grund für die Verschiebung ist den Entwicklern zufolge die Sicherstellung eines guten Spielerlebnisses. Noch…
Weiterlesen
Zur Startseite