Toggle menu

Metal Hammer

Search
Exklusives Metallica-Album nur in METAL HAMMER 08/2021

Abbath ABBATH

Black Metal, Season Of Mist/Soulfood ( Songs / VÖ: 22.1.)

5/ 7
teilen
twittern
mailen
teilen
von

Die Frage, ob ein Mann mit Pandaschminke, der in nieten-bewehrten Overknees im Krebsgang über die Bühne -krabbelt, extrem metal oder eher lächerlich ist, beantwortet Olve Eikemo alias Abbath immer wieder auf die einzig -richtige Art: mit Riffs, die alles andere zur Nebensache -werden lassen.

Insofern hat sich auch meine Skepsis angesichts eines neuen Gorgoroth-/God Seed-Szenarios erst einmal gelegt: Abbath mag etwas unfreiwillig in diese neue -Karriere als Solokünstler gedrängt worden sein, aber das erspart uns dann auch eine an den Haaren herbeigezogene „Eigenartigkeit“ des resultierenden Werks. Das selbst-bewusst einfach ABBATH betitelte Werk montiert memorable Gitarrenminiaturen der üblichen Eikemo-Art auf phasenweise ziemlich industrial-mäßige Rhythmusgerüste, gut zu hören etwa in ‘Winterbane’. Keine ästhetische Entscheidung, die überall in der Immortal-Fan-Gemeinde widerspruchslos akzeptiert werden dürfte, aber die Mischung funktioniert, und weiter draußen als damals I ist das Material definitiv nicht.

Der zugrunde liegende, kommerzielle Grundgedanke kommt jetzt auch nicht aus dem Nichts. Es wird sich zeigen, wer am Ende den längeren Hebel findet – Immortal oder Abbath; aber für Letzteren sieht es erst mal ziemlich gut aus. Solange es bei beiden nicht nur darum geht, am Ende live ‘Blashyrkh (Mighty Ravendark)’ spielen zu dürfen…


ÄHNLICHE KRITIKEN

DOOM Eternal (PC, Xbox One, PS4)

Der DOOM-Slayer ist zurück und muss die Erde von Dämonen und anderen Ausgeburten der Hölle befreien. Dass das jede Menge...

Star Wars Jedi: Fallen Order (Xbox One, PS4, PC)

„Star Wars Jedi: Fallen Order“ von EA ist ein echter Hit geworden und das nicht nur für „Star Wars“-Fans. Lest...

Death Stranding (PS4)

Das neue Spiel von Hideo Kojima ist besonders ehrgeizig und reizt mit einer packenden Handlung, toller Grafik und dichten Atmosphäre....


ÄHNLICHE ARTIKEL

Abbath: Bassistin Mia Wallace wieder in der Band

Nachdem Mia Wallace Anfang 2020 bei Abbath geschasst wurde, ist nun erneut bei der Band eingestiegen. Bei Nervosa spielt sie weiterhin.

Motörhead-Review: THE WÖRLD IS YOURS (2010)

Die komplette Review-Rückschau während unserer "Motörhead-Wochen". Lest hier die Rezension zu THE WÖRLD IS YOURS von 2010!

Motörhead-Review: AFTERSHOCK (2013)

Die komplette Review-Rückschau während unserer "Motörhead-Wochen". Lest hier die Rezension zu AFTERSHOCK von 2013: Vollgas Ahoi!

teilen
twittern
mailen
teilen
Abbath: Bassistin Mia Wallace wieder in der Band

Nervosa-Bassistin Mia Wallace hat sich wieder den Black-Metallern Abbath um den ehemaligen Immortal-Frontmann Olve "Abbath" Eikemo angeschlossen. Dies vermeldete die Musikerin am Montag, den 21. Juni, auf Nachfrage eines Fans in den sozialen Medien. So postete Wallace ein in Santiago de Chile aufgenommenes Konzertfoto von sich und schrieb dazu: "Unvergessliche Erinnerungen mit Abbath im Sala Metrónomo. Ich liebe euch, Jungs. Wir werden bald zurück sein!" Freudige Rückkehr Besonders der letzte Satz schürte bei ihren Followern so etwas wie freudige Überraschung und Neugier, war Mia Wallace doch Anfang 2020 aus der Formation gedrängt worden. So fragte ein Fan: "Spielst du wieder…
Weiterlesen
Zur Startseite

3 Monate METAL HAMMER nach Hause

Grafik Abo 3 Ausgaben für 9,95 €