Toggle menu

Metal Hammer

Search
Spezial-Abo

Agathodaimon PHOENIX Review

teilen
twittern
mailen
teilen
von

Passend zu den düsteren Zukunftsaussichten erheben sich nach fünf Jahren Abstinenz Agathodaimon mit PHOENIX aus der Asche – und das Warten hat sich gelohnt. Soviel ist bereits nach dem Opener ´Heliopolis´ klar. Er ist der Beginn des 72 minütigen Brechers, der vor Kraft nur so strotzt.

Mit ausgefeilten Black Metal Arrangements, endzeitlichen Gitarrensoli, oder einfach nur mit dem wunderbaren Wechselgesang sorgen sie für die Atmosphäre. Agathodaimon legen eine dunkle Perle nach der anderen vor, sei es nun die Hymne ´Winterchild´ oder der Stampfer ´Ground Zero´. Für Abwechslung ist durchgehend gesorgt und kein Song erscheint als Lückenfüller. Stattdessen wird das Album gegen Ende sogar noch stärker, hier sei nur ´Oncoming Storm` genannt, eine sechs Minuten lange Komposition, die schlicht perfekt zu sein scheint.

PHOENIX trägt seinen Namen zu Recht: nach fünf Jahren ist die Band auferstanden, um das stärkste Album der Band-Geschichte zu veröffentlichen.

Birger Treimer


ÄHNLICHE KRITIKEN

Agathodaimon :: In Darkness

Gloomy Grim UNDER THE SPELL OF THE UNLIGHT Review

Gloria Morti ERYX Review


ÄHNLICHE ARTIKEL

Attila schnupfen eingeäscherten Opa auf der Bühne

Attila-Frontmann Chris Fronzak und Co. haben live während eines Konzerts die Asche des geäscherten Großvaters eines Kumpels geschnupft.

Wacken Open Air 2017: Video zum Abschied

Ein Zusammenschnitt der Atmosphäre im Wacken Open Air-Gelände. Schön war's, wir sehen uns 2018 wieder!

Dying Fetus, Behemoth und Taake verstreuen Asche von Fan bei Konzert

Dying Fetus, Behemoth und Taake erfüllten den letzten Wunsch eines US-amerikanischen Metal-Fans: Sie verstreuten seine Asche bei ihren Konzerten.

teilen
twittern
mailen
teilen
Rock am Ring/Rock im Park 2020: Alle Infos zu den Festivals

Datum Das Zwillings-Festival feiert 2020 zwei Jubiläen: 35 Jahre Rock am Ring und 25 Jahre Rock im Park. Sprich: insgesamt 60 Jahre deutsche Festivalgeschichte. Hier findet ihr alle relevanten Infos über die vom 05.06. bis 07.06.2020 stattfindenden Open Airs. Veranstaltungsort Adresse Rock am Ring: Nürburgring 53520 Nürburg Adresse Rock im Park: Zeppelinfeld 90471 Nürnberg Preise & Tickets Alle verfügbaren Tickets sind unter www.rock-am-ring.com/tickets erhältlich. Die Weekend Festival Tickets für Rock am Ring und Rock im Park sind nahezu ausverkauft. Ein Weekend Festival Ticket für Rock am Ring beträgt in der aktuellen Preisstufe 209,00 Euro inkl. VVK-Gebühr. Für Rock im Park…
Weiterlesen
Zur Startseite