Toggle menu

Metal Hammer

Search

Alice Cooper Welcome 2 My Nightmare

Hard Rock, Universal 14 Songs / 75:14 Min. / 23.09.2011

5.0/ 7
teilen
twittern
mailen
teilen
von
Foto: Universal

Rock-Methusalem Alice Cooper hat sich mit WELCOME 2 MY NIGHTMARE nur das zweibeste Werk seiner Karriere für eine Fortsetzungsgeschichte herausgepickt, der Klassiker bleibt BILLION DOLLAR BABIES. Aber das 75er NIGHTMARE-Opus war Coopers erste Soloscheibe, ein Konzeptalbum mit wirrem Gedankengut und dazu passenden Songs. Inhaltlich macht der Querverweis also Sinn, zumal mit Denis Dunaway, Michael Bruce und Neal Smith drei Originalmitglieder mit an Bord sind und Cooper mit Bob Ezrin und Desmond Child  wieder einmal zwei der verlässlichsten Hit-Komponisten der Szene verpflichtet hat. Das Ergebnis fällt erwartungsgemäß aus: Metal gibt es nur am Rande, dafür viel Rock, aber auch Pop, Disco, Rockabilly, Skiffle und – nennen wir es mal so – cineastisch-theatralische Soundtracks.

Die größte Überraschung ist Rap-Sternchen Ke$ha als Gast in dem an Michael Jackson erinnernden Elektro-Rocker ´What Baby Wants`, einem selbst für den vielseitigen Cooper gewagten Experiment. Textlich-thematisch ist NIGHTMARE 2 ähnlich skurril wie die Vorlage, hat jedoch – so der Meister – mehr Humor. Albträume mit Humor? Mhm, muss ja mächtig gruselig sein!? Egal: Auch ohne Schockeffekte und stilistischer Eindeutigkeit ist dies als Gesamtkonzept der wahre Alice!


ÄHNLICHE KRITIKEN

Havok :: CONFORMICIDE

Warpath :: BULLETS FOR A DESERT SESSION

Kreator :: GODS OF VIOLENCE


ÄHNLICHE ARTIKEL

Alice Cooper hat (doch keinen) Todespakt mit seiner Frau

Alice Cooper hat mit einer extrem romantischen Aussage Aufsehen erregt. Doch offenbar wurden seine Worte aus dem Zusammenhang gerissen.

Rick Rubin: Slayer haben den Black Metal erfunden

Falsch informiert oder nur ein Versprecher? Star-Produzent Rick Rubin schrieb den Thrashern von Slayer kürzlich die Erfindung des Black Metal zu.

Die besten Thrash-Alben 2018

Den kompletten ultimativen Jahresrockblick gibt es brandheiß und druckfrisch in der aktuellen METAL HAMMER-Januarausgabe!

teilen
twittern
mailen
teilen
Die besten Cyberpunk-Spiele, die jeder gespielt haben sollte

Cyberpunk vereint Low-Life mit High-Tech und spielt in einer dystopischen Zukunft. Im Film- und Anime-Bereich zählen unter anderem „Akira“, „Ghost In The Shell“, „The Matrix“ und „Blade Runner“ zu den wichtigsten Vertretern des Genres. Mit „Cyberpunk 2077“ arbeitet CD Projekt Red an einem neuen Spiel, welches das Wort Cyberpunk sogar direkt im Namen trägt. Doch es wird noch etwas dauern, bis „Cyberpunk 2077“ veröffentlicht wird. Und in der Zwischenzeit könnt ihr euch die Zeit mit diesen Cyberpunk-Spielen vertreiben. Ruiner Dieser Top-Down-Shooter spielt im Jahr 2091 in der fiktiven Stadt Rengkok, die der Firma „Heaven“ gehört. Anführer von „Heaven“ ist eine…
Weiterlesen
Zur Startseite