Kritik zu Ashes Of Ares EMPERORS AND FOOLS

Ashes Of Ares EMPERORS AND FOOLS

Heavy Metal, Rock Of Angels/Soulfood (12 Songs / VÖ: 21.1.)

4.5/ 7
teilen
twittern
mailen
teilen
von

Natürlich sind die stilistischen Ähnlichkeiten zur Musik von Jon Schaffer & Co. nicht von der Hand zu weisen: Ashes Of Ares bestehen weiterhin aus den ehemaligen Iced Earth-Mitgliedern Matt Barlow (Gesang) und Freddie Vidales (Gitarre, Bass), ergänzt um Ex-Nevermore-Schlagzeuger Van Williams. Das neue Album der vor zehn Jahren gegründeten Gruppe nennt sich EMPERORS AND FOOLS („Kaiser und Narren“) und scheint inhaltlich durchaus mit dem ein oder anderen Weggefährten des US-Trios abzurechnen. Musikalisch dagegen rütteln die Drei nicht an den Grundfesten ihrer beruflichen Ausbildung, sprich: Es regiert rabiater Power Metal mit massiver Doublebass-Tätigkeit und – neben derben Strophengesängen – hymnischen Refrains.

🛒  EMPERORS AND FOOLS bei Amazon

Vidales zockt Riff um Riff, Hook um Hook, und macht in den Soli mit seiner scharf geschliffenen Machete allem und jedem den Garaus, der sich ihm in den Weg stellt. Doch Ashes Of Ares predigen nicht nur stoisch Vollgasmessen, sondern variieren Tempo und Stimmung (‘Primed’, ‘Emperors And Fools’, ‘Gone’), um somit phasenweise das spielerische Niveau von Blind Guardian oder – kein Zufall? – Demons & Wizards zu erreichen. Um den Kohl richtig fett zu machen, kommt es im finalen und mit elf Minuten Spielzeit längsten Track ‘Monster’s Lament’ zu einem Duett mit Tim „Ripper“ Owens (ehemals Judas Priest). Folgt man der thematischen Logik von EMPERORS AND FOOLS, gehört auch Owens zu den Adeligen dieser Scheibe und nicht dem gemeinen Fußvolk.

***

Du willst METAL HAMMER lesen, aber kein Abo abschließen? Kein Problem! Die aktuelle Ausgabe portofrei nach Hause bestellen: www.metal-hammer.de/heftbestellung

***

teilen
twittern
mailen
teilen
Metal auf Netflix: Der High School-Film ‘Metal Lords’ erscheint im April

D. B. Weiss wechselt vom „Battle Of The Bastards“ zum „Battle Of The Bands“. Nachdem die HBO-Hitserie ‘Game Of Thrones’ im Jahr 2019 ein Ende fand, schnappte sich Netflix den US-amerikanischen Drehbuchautor für firmeneigene Produktionen. Heute, am 08. April 2022, soll die erste dieser Art erscheinen: ‘Metal Lords’, ein High School-Film, der die Geschichte einer Gruppe von Metalheads erzählt, die hoffen, den Sieg bei einem Schul-Contest an sich zu reißen und so endlich mit ihrer Band erfolgreich zu werden. Worum geht’s? Die Schulfreunde Hunter und Kevin führen ihr Außenseiterdasein am Rande gesellschaftlicher Normen. Speziell Hunter ist unter seinen Mitschülerinnen und…
Weiterlesen
Zur Startseite