Toggle menu

Metal Hammer

Search
Exklusives Metallica-Album nur in METAL HAMMER 08/2021

Callejon Videodrom

6/ 7
teilen
twittern
mailen
teilen
von

VIDEODROM ist ein Spiel mit den Extremen. Einerseits scheinen Callejon ihren Frust und ihrer Wut freien Lauf zu lassen – selten waren die Vocals und Gitarren bei den Rheinländern fieser. Andererseits nimmt sich die Band mehr Freiräume für klaren Gesang und Melodien. Da wird mit klassischem schnellem Thrash Metal genauso kokettiert wie mit elektronisch poppigen Hooks.

Was gestandene Metaller würgen lässt, macht die Musik und das vielzitierte „Gesamtkunstwerk Callejon“ aus. Exakt diese plakativen Wechsel zwischen „Gut und Böse“ sprechen für VIDEODROM und laden zum mehrfachen Hören ein. Vor allem die durchweg härtere Gangart tut der Band gut. Als weiteres Highlight darf einmal mehr der Wortwitz und die Aktualität der Band gesehen werden.

Wer bei Song-Titeln wie ‘Dieser Song macht betroffen’ nicht sofort losprusten muss (Porno Pingpong, anyone?), sollte schleunigst recherchieren gehen. Aber es geht nicht nur witzig zu im Hause Callejon, sondern es werden auch ernste Themen geschickt in charmant nachdenkliche Texte verpackt. Manche Textzeile wird zwar arg mitleidig vorgetragen, das ist aber nur ein winziger Dämpfer für ein ansonsten durchweg grandioses Album.

Florian Krapp

Diese und viele weitere Rezensionen gibt es in der April-Ausgabe des METAL HAMMER.


ÄHNLICHE KRITIKEN

Callejon :: WIR SIND ANGST

Callejon :: Man spricht Deutsch

Callejon :: Blitzkreuz


ÄHNLICHE ARTIKEL

Zocker-Rocker: Bernhard "Actionhorn" Horn (Callejon)

Im Callejon-Tourbus wird geprügelt! Zumindest, wenn es nach Bernhard „Actionhorn“ Horngeht – mit Fußball kann der 37-Jährige nämlich denkbar wenig anfangen.

Neue Videos: Alter Bridge, Puscifer, Callejon und Wednesday 13

Gleich vier Tracks feierten als neue Videoclips ihre Veröffentlichung. Alter Bridge, Puscifer, Callejon und Wednesday 13 präsentieren frische Eindrücke.

METAL HAMMER präsentiert: Callejon

Callejon können ihr dieses Jahr veröffentlichtes Studioalbum METROPOLIS mit einer dazugehörigen Tournee erst Anfang 2022 vorstellen.

teilen
twittern
mailen
teilen
Metal im Film: Arte.tv zeigt schönste Szenen

Harte Musik und epische Filme machen wunderbar zusammen. Das dürfte uns allen spätestens seit ‘Wayne’s World’  mit der Gast-Einlage von Alice Cooper und der Singalong-Szene im Auto zu Queens ‘Bohemian Rhapsody’ klar sein. Die Kollegen von arte.tv haben sich nun die Mühe gemacht und die ihrer Ansicht nach besten Filmszenen mit Heavy Metal-Musik in knapp 20 Minuten im Beitrag ‘Blow Up - Metal im Film’ zusammen geschnitten. Mit dabei in ‘Metal im Film’ sind beispielsweise Metallica, einerseits mit ihrem Seelenstriptease ‘Some Kind Of Monster’, andererseits mit ihren neuesten Streifen ‘Through The Never’. Auch sehr schön:  Jim Carreys Tanzeinlage während einer Cannibal Corpse-Show in der Komödie…
Weiterlesen
Zur Startseite

3 Monate METAL HAMMER nach Hause

Grafik Abo 3 Ausgaben für 9,95 €