Toggle menu

Metal Hammer

Search

MH 10/2019 jetzt bestellen

Charred Walls Of The Damned CREATURES WATCHING OVER THE DEAD

Heavy Metal, Metal Blade/Sony (9 Songs / VÖ: 23.9.)

5/ 7
teilen
twittern
mailen
teilen
von

Spätestens mit seinem dritten Studioalbum ist der US-Vierer zu den am meisten unterschätzten Formationen im weiten Feld des sonischen Stahls zu rechnen.

Die Ansätze waren auf dem band-betitelten Debüt (2010) und COLD WINDS ON TIMELESS DAYS (2011) gewiss bereits vorhanden, aber Drummer und Haupt-Songwriter Richard Christy hat diesmal zusammen mit Gitarrist Jason Suecof, Sänger Tim „Ripper“ Owens und Bassist Steve DiGiorgio die Songs auf ein neues Level geschraubt. Allen voran dürfte das brutal nach vorne blastbeatende ‘The Soulless’ mit seinem unwiderstehlichen Chorus alle Zweifler in Fans verwandeln – und zwar im Ibrakadabra-Style.

Überhaupt: Was der Ripper gesanglich sowie in den Kehrversen abliefert, geht eigentlich auf kein Stimmband. Unter anderem der Laune machende Midtempo-Rocker ‘Living In The Shadow Of Yesterday’, das schnell Fahrt aufnehmende ‘Lies’ oder das forsche ‘Reach Into The Light’ sind feinster Achtziger-Metal im modernen NWOAHM-Gewand. Hinzu kommen die zupackenden Riffs und messerscharfen Soli von Saitenhexer und Produzent Soecof.

All dies sollte reichen, um endlich dem Geheimtippstatus zu entwachsen. Sollte.


ÄHNLICHE KRITIKEN

Call Of Duty: Black Ops 4 (PS4, Xbox One, PC)

Der neueste „Call Of Duty“-Ableger spielt wieder in der nahen Zukunft. Unser Test verrät, ob sich das lohnt.

Madden NFL 19 (PS4, Xbox One, PC)

Das Football-Spiel „Madden NFL“ geht in die jährliche Update-Runde. Ob sich das lohnt, zeigt unser Test.

God Of War (PS4)

Wie gut schlägt sich Kratos in seinem neuesten Abenteuer? Erfahrt es in unserem Test.


ÄHNLICHE ARTIKEL

Rammstein: So klingt das Album

Erstmalig der Presse präsentiert wurde das siebte Rammstein-Album in der Karwoche. Die ersten Eindrücke der METAL HAMMER-Redaktion lest ihr hier.

Immortal: Düstere Vorfreude

Am Freitag erscheint Immortals neues Album NORTHERN CHAOS GODS. Vorab veröffentlichen die Norweger noch einen neuen Song ‘Mighty Ravendark’.

FEAR OF THE DARK: Track By Track des Iron Maiden-Meisterwerks (Teil 2)

Im Jahr 2017 wird das einflussreiche Iron Maiden-Album FEAR OF THE DARK 25 Jahre alt. Wir ehren es unter anderem mit einem Track By Track-Review. Lest hier den ersten Teil!

teilen
twittern
mailen
teilen
14 kuriose Fakten rund um Iron Maiden, Judas Priest, Lemmy und viele mehr

Neben dem üblichen Geschehen, das öffentlich breitgetreten und nahezu überall verbreitet wird, gibt es auch die kleinen Geschichten, die teilweise Großes bewirk(t)en. Idolator, nicht zwingend als Fachblatt für Metal und/oder Rock bekannt, hat eine Auswahl aus dem "Kuriositätenkabinett" zusammengestellt, die wir euch natürlich auch gerne präsentieren: 1. Ian Gillan von Deep Purple war der originale Jesus in ‘Jesus Christ Superstar’ Der englische Sänger und Songwriter, der seit 1969 mit Unterbrechungen bei Deep Purple am Mikro steht, ist seit Mitte der Sechziger Jahre musikalisch unterwegs, was ihm 1970 für die Albumaufnahmen von Andrew Lloyd Webbers ‘Jesus Christ Superstar’ die Hauptrolle einbrachte.…
Weiterlesen
Zur Startseite