Toggle menu

Metal Hammer

Search
Exklusives Metallica-Album nur in METAL HAMMER 08/2021

Crown The Empire Retrograde

Metalcore, Rise/Warner (11 Songs / VÖ: erschienen)

5/ 7
teilen
twittern
mailen
teilen
von

Auf Album Nummer drei befreien sich Crown The Empire vom Konzept der beiden Vorgänger. Das Leben in einer post-apokalyptischen Welt als inhaltliche Klammer weicht zum ersten Mal weitaus persönlicheren Themen.

Speziell musikalisch schlagen die fünf Texaner nun eine andere Richtung ein. War der erfolgreiche Vorgänger THE RESISTANCE: RISE OF THE RUNAWAYS von 2014, der von vielen als Durchbruch gehandelt wurde, noch in weiten Teilen dem Metalcore der Anfangstage verbunden, kommt RETROGRADE dem eigenen Ideal „Arena Rock Hardcore“ – siehe auch Bring Me The Horizon mit THAT’S THE SPIRIT –

sehr nah: Die Arrangements und vor allem Refrains sind wirklich bis zur Perfektion ausgearbeitet und dürften einem noch größeren Publikum gefallen. Das macht die elf Songs streckenweise aber auch fast schon ein wenig zu gefällig. Nichtsdestotrotz kann sich wohl niemand gegen die Ohrwurmangriffe von ‘Weight Of The World’ oder ‘Aftermath’ erwehren. Einzig ‘Lucky Us’ eignet sich noch für einen anständigen Moshpit.

Von „Rückschrittlichkeit“, wie uns der Albumtitel suggeriert, kann also wirklich überhaupt keine Rede sein. Wie viele Fans den Schritt nach vorne mitgehen und in die Arenen strömen werden, bleibt abzuwarten.


ÄHNLICHE KRITIKEN

NEO: The World Ends With You (PlayStation 4, Nintendo Switch)

Fast eineinhalb Jahrzehnte nach ‘The World Ends With You’ folgt nun die lang erwartete Fortsetzung. Diese spinnt allerdings ihre ganz...

The Legend Of Zelda: Skyward Sword HD (Nintendo Switch)

Neben der altbackenen Grafik hat Nintendo für ‘The Legend Of Zelda: Skyward Sword HD’ auch an spieltechnischen Stellschrauben nachjustiert.

DOOM Eternal (PC, Xbox One, PS4)

Der DOOM-Slayer ist zurück und muss die Erde von Dämonen und anderen Ausgeburten der Hölle befreien. Dass das jede Menge...


ÄHNLICHE ARTIKEL

Motörhead-Review: THE WÖRLD IS YOURS (2010)

Die komplette Review-Rückschau während unserer "Motörhead-Wochen". Lest hier die Rezension zu THE WÖRLD IS YOURS von 2010!

Motörhead-Review: AFTERSHOCK (2013)

Die komplette Review-Rückschau während unserer "Motörhead-Wochen". Lest hier die Rezension zu AFTERSHOCK von 2013: Vollgas Ahoi!

Motörhead-Review: BAD MAGIC (2015)

Den Auftakt der kompletten Review-Rückschau während unserer "Motörhead-Wochen" macht das würdige Vermächtnis BAD MAGIC von 2015.

teilen
twittern
mailen
teilen
Metallica: Die Pläne von Hetfield und Co. für 2020

Es ist immer interessant, was Metallica vorhaben. Was die Thrash-Veteranen auch anfangen, immer schauen Metal-Fans auf der ganzen Welt gebannt zu. Bis vor Kurzem sah alles danach aus, dass Frontmann James Hetfield, Drummer Lars Ulrich, Gitarrist Kirk Hammett und Bassist Rob Trujillo nach dem Abschluss der „World Wired Tour“ mehr oder weniger direkt ins Studio gehen, um an musikalischen Ideen zu werkeln. Aufgrund der jüngsten Entwicklungen im Hause der Formation aus San Francisco dürften sich die Prioritäten nun jedoch verschoben haben. METAL HAMMER wagt trotzdem eine Prognose in Sachen großes „M¡ für 2020... 1) Der Entzug von James Hetfield Der…
Weiterlesen
Zur Startseite

3 Monate METAL HAMMER nach Hause

Grafik Abo 3 Ausgaben für 9,95 €