Toggle menu

Metal Hammer

Search

Crown The Empire Retrograde

Metalcore, Rise/Warner (11 Songs / VÖ: erschienen)

5/ 7
teilen
twittern
mailen
teilen
von

Auf Album Nummer drei befreien sich Crown The Empire vom Konzept der beiden Vorgänger. Das Leben in einer post-apokalyptischen Welt als inhaltliche Klammer weicht zum ersten Mal weitaus persönlicheren Themen.

Speziell musikalisch schlagen die fünf Texaner nun eine andere Richtung ein. War der erfolgreiche Vorgänger THE RESISTANCE: RISE OF THE RUNAWAYS von 2014, der von vielen als Durchbruch gehandelt wurde, noch in weiten Teilen dem Metalcore der Anfangstage verbunden, kommt RETROGRADE dem eigenen Ideal „Arena Rock Hardcore“ – siehe auch Bring Me The Horizon mit THAT’S THE SPIRIT –

sehr nah: Die Arrangements und vor allem Refrains sind wirklich bis zur Perfektion ausgearbeitet und dürften einem noch größeren Publikum gefallen. Das macht die elf Songs streckenweise aber auch fast schon ein wenig zu gefällig. Nichtsdestotrotz kann sich wohl niemand gegen die Ohrwurmangriffe von ‘Weight Of The World’ oder ‘Aftermath’ erwehren. Einzig ‘Lucky Us’ eignet sich noch für einen anständigen Moshpit.

Von „Rückschrittlichkeit“, wie uns der Albumtitel suggeriert, kann also wirklich überhaupt keine Rede sein. Wie viele Fans den Schritt nach vorne mitgehen und in die Arenen strömen werden, bleibt abzuwarten.


ÄHNLICHE KRITIKEN

Star Wars Jedi: Fallen Order (Xbox One, PS4, PC)

„Star Wars Jedi: Fallen Order“ von EA ist ein echter Hit geworden und das nicht nur für „Star Wars“-Fans. Lest...

Death Stranding (PS4)

Das neue Spiel von Hideo Kojima ist besonders ehrgeizig und reizt mit einer packenden Handlung, toller Grafik und dichten Atmosphäre....

Doctor Who – Die Matt Smith-Jahre: Der komplette Elfte Doktor


ÄHNLICHE ARTIKEL

„Star Wars Jedi: Fallen Order“ im Test: Eine neue Spiele-Hoffnung

„Star Wars Jedi: Fallen Order“ von EA ist ein echter Hit geworden und das nicht nur für „Star Wars“-Fans. Lest hier unseren Test.

„Death Stranding“ im Test: Pakete ausliefern und dabei die Welt retten

Das neue Spiel von Hideo Kojima ist besonders ehrgeizig und reizt mit einer packenden Handlung, toller Grafik und dichten Atmosphäre. Auf Gameplayseite gibt es leider ein paar Schwächen – lest hier unseren Test zu „Death Stranding“.

Rammstein: So klingt das Album

Erstmalig der Presse präsentiert wurde das siebte Rammstein-Album in der Karwoche. Die ersten Eindrücke der METAL HAMMER-Redaktion lest ihr hier.

teilen
twittern
mailen
teilen
20 finnische Bands, die du kennen musst

Klickt euch in der Galerie oben durch unsere Auswahl 20 finnischer Metal-Bands, an denen man als Metaller nicht vorbei kommt! Von finster (Impaled Nazarene) bis fröhlich (Stratovarius) ist alles dabei - und zwischendrin (HIM, Amorphis, Children Of Bodom) sowieso. Wie zufrieden seid ihr mit der Auswahl? Wen haben wir eurer Meinung nach vergessen? Sagt es uns in den Kommentaren, auf Facebook, Google+ oder Twitter! Unten haben wir einige interessante Artikel zu den oben genannten Bands aus dem METAL HAMMER-Archiv zusammengestellt. Alles aus fast 30 Jahren METAL HAMMER findet ihr in "DAS ARCHIV - Rewind". --- Bestens informiert über dieses und alle weiteren…
Weiterlesen
Zur Startseite