Toggle menu

Metal Hammer

Search

Dragon Age 2

Electronic Arts 10. März 2011

6/ 7
teilen
twittern
mailen
teilen
von
Foto: Electronic Arts

Ende 2009 präsentierte Biostar mit „Dragon Age: Origins“ einen Meilenstein in der Fantasy-Rollenspielgeschichte, noch nicht mal zwei Jahre später erschien mit „Dragon Age 2“ die düstere Fortsetzung.

Das Sequel findet parallel zum ersten Teil statt und verschlägt den Helden Hawke in die Stadt Kirkwall, wo der größte Teil der Geschichte stattfindet. Der Spieler hat hier die Möglichkeiten auf den Speicherständen des ersten Teils die Geschichte aufzubauen. Leider wurde aber bei der Vorgeschichte und Klassen- / Rassenwahl etwas abgespeckt. Nur noch eine Rasse statt der ehemals sechs steht zur Verfügung. Ebenso wurde das Kampfsystem und -Interface etwas vereinfacht, was für deutlich actionreichere Kämpfe sorgt, dem Taktiker aber missfallen wird. Am Design der Höhlen und mancher Gebiete fällt die kurze Entwicklungszeit dann noch deutlicher auf, manchmal metzelt man sich schlicht durch identische Dungeons.

Die Story und die Questsverläufe weisen dafür aber wieder eine extrem hohe Qualität auf. Zwar ist die Interaktion mit der Umgebung nicht mehr ganz so komplex wie beim Vorgänger, doch die Story fesselt durchgehend und animiert zum mehrmaligen durchspielen. Dafür sorgen auch die verschiedenen Handlungsstränge, die der Spieler durch seine eigene Reaktion beeinflussen kann.

„Dragon Age 2“ verteidigt zwar den Thron als Fantasy-Hoheit, kann den ersten Teil aber nicht übertrumpfen.


ÄHNLICHE KRITIKEN

Final Fantasy 15 (PS4, Xbox One)

Final Fantasy ist eine der geschichtsträchtigsten Rollenspielreihen aus Japan – und auch die Entstehungsgeschichte von Final Fantasy 15 hat es...

Mass Effect 3

Hunted :: The Demon’s Forge


ÄHNLICHE ARTIKEL

Dark Souls 3: Test-Tagebuch, Teil 1

Mit Dark Souls 3 veröffentlicht From Software am 12.04. den dritten und zunächst letzten Teil der finsteren Dark Souls-Reihe. Wir haben uns in das finstere Rollenspiel-Abenteuer gestürzt, um das Königreich Lothric vor Untoten und Zerfall zu retten. Lest hier, was euch im Einstieg erwartet!

Iron Maiden-Rollenspiel angekündigt 

Ein Iron Maiden-Rollenspiel wird gratis für euer Smartphone und Tablet erscheinen.

Blind Guardian werden an Role Play Convention teilnehmen

Die Fantasy Metaller Blind Guardian stellen ihren neuen Song ‘Sacred’ vor.

teilen
twittern
mailen
teilen
The Unforgiven IV: Alle Metallica-Alben in einer Rangliste

Platz 11: ST. ANGER Das ungeliebte Kind, entstanden in schwierigen Zeiten und unter schwierigen Bedingungen. Quasi der offizielle Soundtrack zur legendären Doku ‘Some Kind Of Monster’. Alleinstehend leider wenig wert. Platz 10: DEATH MAGNETIC Nach St.Anger fanden Metallica wieder in die Spur. DEATH MAGNETIC will sein wie die Alben der 80er. Schafft es aber nicht, sich langfristig in der Gunst der Redaktion zu halten. Platz 9: RELOAD RELOAD führt optisch und auch akustisch weiter, was LOAD begann. Beide Alben haben unter Fans einen schweren Stand und auch die METAL HAMMER-Redaktion ordnet die 90er-Phase weiter hinten ein. Es bleibt: ‘The Unforgiven II’!…
Weiterlesen
Zur Startseite