Toggle menu

Metal Hammer

Search

Dragon’s Crown Pro (PS4)

Action RPG, Vanillaware / Deepsilver

5/ 7
teilen
teilen
twittern
teilen
mailen
von

Man nehme etwas 2D-Brawler wie ‘Golden Axe’, dazu eine Prise „Looten & Leveln“ wie bei ‘Diablo’ und ein eigenständiges, handgezeichnetes Artdesign – das Ergebnis ist ‘Dragon’s Crown’, das jetzt in der „Pro“-Variante auch für die PlayStation 4 erhältlich ist. Als Heldentruppe aus bis zu vier Spielern kämpft man sich durch wunderschön gestaltete Dungeons, sammelt Beute und Erfahrungspunkte am laufenden Band und zündet dabei ein Effektfeuerwerk der Extraklasse.

Überarbeitet und aufpoliert

Dass es dabei ab und zu etwas hektisch zugehen und man den Überblick verlieren kann, sei mal so dahingestellt, denn Spaß- und Sammelfaktor entschädigen in jeder Sekunde. Mit dem überarbeiteten Sound und der aufpolierten Grafik ist das ein echter Augen- und Ohrenschmaus. Die Geschichte ist klassisches Fantasy-Material und gewinnt keinen Innovationspreis, dafür gibt es Action satt. Für Abwechslung sorgen die sechs wählbaren Helden, die mit ihren unterschiedlichen Fähigkeiten alle Spieltypen abdecken dürften.

Die Wahl des eigenen Helden beeinflusst auch indirekt den Schwierigkeitsgrad des Spiels, weshalb erneutes Spielen und Wechseln sowie Ausprobieren der Charakterklassen absolut zu empfehlen ist. Alles in allem bekommt man hiermit das Rundumsorglospaket mit allen DLCs, Updates und mehr, sodass die Monster- und Schatzjagd noch mehr Spaß macht.

teilen
teilen
twittern
teilen
mailen
„Battlefield V“: Alle Infos zum neuen Weltkriegs-Shooter

„Battlefield V“: Schauplatz Spielte „Battlefield 1“ noch im Ersten Weltkrieg, so verschlägt es Spieler in „Battlefield V“ in den Zweiten Weltkrieg. EA und DICE wollen dieses Mal aber die eher unbekannten Schauplätze zeigen. Diese sind: Norwegen Frankreich Rotterdam Nordafrika „Battlefield V“: Singeplayer-Modus Anders als bei „Call Of Duty: Black Ops 4“ wird es in „Battlefield V“ einen Modus für Singleplayer geben. Dieser wird ähnlich wie in „Battlefield 1“ aufgebaut sein und wieder einzelne „War Stories“, erzählen. Gamer sollten sich allerdings nicht zu früh freuen: Denn zum einen hat EA noch keine richtigen Szenen aus dem Singleplayer-Modus gezeigt und zum anderen…
Weiterlesen
Zur Startseite