Toggle menu

Metal Hammer

Search

Dust Bolt TRAPPED IN CHAOS

Thrash Metal , Napalm/Universal (9 Songs / VÖ: 18.1.)

5/ 7
teilen
twittern
mailen
teilen
von

Die einstigen Jungspunde haben sich mit ihren bisherigen drei Alben längst im deutschen Thrash-Kosmos etabliert – und nun sind die Bayern willens, den nächsten Schritt zu gehen: Dem Sound alter Helden ein wenig eigenen Geschmack beizumischen, genügt ihnen nicht mehr. Auf TRAPPED IN CHAOS wollen sie ihren eigenen Stil etablieren. Das bedeutet zunächst: Weniger Hochgeschwindigkeits-Thrash, Gangshouts und chaotische Frickelsoli, stattdessen aufgeräumtere Songs, moderner Sound – und punktuell Klargesang. Schlagwörter, bei denen Thrash-Fans zunächst Zeter und Mordio schreien. Aber: Dust Bolt finden den schmalen Grat zwischen Tradition und Moderne und bleiben wurzeltreu, während sie ihren Klangkosmos erweitern.

TRAPPED IN CHAOS bei Amazon

Ob im finster groovenden ‘Bloody Rain’, ‘Dead Inside’ mit Lenny Breuss’ heiseren Schreien, dem rollenden ‘The Bad Ad’ mit Testament-Einschlag oder dem nervös-zuckenden ‘Rhythm To My Madness’: Knackige Riffs, aufmüpfige Aggro-Momente und starke Melodien gehen Hand in Hand. ‘Another Day In Hell’ unterstreicht mit seinen Anklängen an Metallicas epische BLACK ALBUM- und LOAD-Momente außerdem das durchdachte Songwriting. Zwar hätte noch etwas mehr Old School-Highspeed (wie in ‘Killing Time’ und dem Titel-Song) zwischendrin für ersehnte Energieschübe gesorgt – doch auch so ist TRAPPED IN CHAOS eine selbstbewusste Weiterentwicklung, die alte Anhänger nicht verschrecken sollte.

teilen
twittern
mailen
teilen
Danzig zeigt erste Bilder aus seinem ‘Verotika’-Film

Glenn Danzig hat einen exquisiten Geschmack, den er nicht nur in seiner Musik auslebt. Der Gothic-Metaller betreibt mit "Verotik" seit 1994 einen eigenen Comic-Verlag, dessen Erscheinungen sich ausschließlich an ein erwachsenes Publikum richten. In absehbarer Zeit dürfte nun auch sein Regie-Debüt ‘Verotika’ zu sehen sein. Der Film wird in drei Teile beziehungsweise Erzählstränge aufgeteilt sein, die jeweils auf Figuren aus seinen "Verotik"-Comics basieren. Via Facebook sind nun erste Bilder daraus zu bestaunen (siehe unten). Die Fotos vermitteln auf jeden Fall allesamt einen düsteren, erotischen und seltsamen Eindruck. Genauso, wie es sich der gemeine Danzig-Fan wünscht. Derzeit befindet sich der Film in…
Weiterlesen
Zur Startseite