Toggle menu

Metal Hammer

Search

MH 10/2019 jetzt bestellen

Edguy Fucking With F***- Live

Power Metal, Nuclear Blast (DVD / 190 Min.) 01.05.2009

5.0/ 7
teilen
twittern
mailen
teilen
von
Foto: Nuclear Blast

Über den hohen Unterhaltungswert einer typischen Edguy-Show gibt es bekanntlich keine zwei Meinungen, und auch die internationale Bedeutung der deutschen Band ist seit Jahren unbestritten. Insofern ist es ein legitimes Unterfangen, Aufnahmen aus Sao Paulo vom Herbst 2006 als Grundlage ihrer ersten DVD zu nutzen und damit den Stellenwert der Gruppe speziell in Südamerika zu dokumentieren.

Der typische Edguy-Humor zeigt sich bereits im Titel (normalerweise hätte die Schreibweise natürlich „F****** WITH FIRE“ sein müssen, die Sternchen also beim F-Wort und nicht beim für Moralwächter unverdächtigen Feuer) und setzt sich wie gewohnt auch bei den Konzertaufnahmen fort. Entertainer Tobias Sammet hält das Publikum mit witzigen Sprüchen bei Laune („no, no, no, this sounds like 300 people in Belgium“), während seine Kollegen eine illustre Auswahl ihrer beliebtesten Songs präsentieren. Die Kameraführung ist gut und abwechslungsreich, der Sound einigermaßen okay (die Gitarren klingen allerdings insgesamt etwas schraddelig und sind mitunter leicht verstimmt), das Bonusmaterial bietet reichhaltige Einblicke hinter die Kulissen sowie lustige Interviews mit allen Band-Mitgliedern.

Macht summa summarum eine Konzertdokumentation, die viel zu bieten hat und nur wenige Wünsche offen lässt. Neben der DVD erscheint FUCKING WITH F*** – LIVE übrigens auch als Doppel-CD beziehungsweise als so genanntes „Special Package“ inklusive DVD und beiden CDs. Ich glaube, ich würde mir das Gesamtpaket zulegen.


ÄHNLICHE KRITIKEN

Edguy :: Space Police – Defenders Of The Crown

Edguy :: Age Of The Joker

Edguy :: Tinnitus Sanctus


ÄHNLICHE ARTIKEL

Das ZDF lädt zum härtesten Frühstück der deutschen Fernsehgeschichte!

Metal-Trio rockt „Volle Kanne“: Doro Pesch, Hansi Kürsch und Tobias Sammet zu Gast beim ZDF. Wer sich das nicht entgehen lassen will, muss früh aufstehen.

METAL HAMMER präsentiert: Edguy

Die Power-Metaller aus Fulda gehen wieder auf Tour und ihr könnt dabei sein.

Fotos vom METAL HAMMER PARADISE 2014 am Samstag

Das METAL HAMMER PARADISE 2014 startet am Samstag richtig durch u.a. mit Powerwolf, Edguy und Saltatio Mortis. Fotos von Bands und Fans.

teilen
twittern
mailen
teilen
Slayer-Playlist: Die unterbewertetsten Songs der Thrash-Legende

Alle reden über die Über-Songs von Slayer, doch neben den üblichen Set- und Playlist-Favoriten finden sich auch unterschätzte Perlen im Fundus der Thrash-Titanen. Die METAL HAMMER-Redaktion stellt die ihrer Meinung nach unterbewertetsten Slayer-Songs hier vor: Thorsten Zahn: ‘Epidemic’ Sebastian Kessler: ‘Skeletons Of Society’ Katrin Riedl: ‘Piece By Piece’ Matthias Weckmann: ‘Expendable Youth’ Frank Thießies: ‘I'm Gonna Be Your God’ Lothar Gerber: ‘Disciple’ Petra Schurer: ‘Seasons In The Abyss’ Eike Cramer: "Es gibt unterbewertete Slayer-Songs?" Robert Müller: ‘Scrum’ Matthias Mineur: ‘Playing With Dolls’ Florian Krapp: ‘Wicked’ Marc Halupczok: ‘The Antichrist’ Hört euch hier durch die "etwas andere" Slaylist: https://open.spotify.com/user/metalhammer_de/playlist/6uSQXZBK7LzFZvoG3NqnJy?si=LKuIWyTWRqaLvex4FXMgYQ https://www.youtube.com/watch?v=MIKd6nS2gjs
Weiterlesen
Zur Startseite