Toggle menu

Metal Hammer

Search

Epica THE HOLOGRAPHIC PRINCIPLE

Symphonic Metal, Nuclear Blast/Warner (12 Songs / VÖ: 30.9.)

5/ 7
teilen
twittern
mailen
teilen
von

Facettenreicher Gesang, dezent progressive Kompositionen und ein forderndes lyrisches Konzept: Anspruchsvolle Genre-Anhänger können schon seit über einem Dutzend Jahren beinahe blind in Epicas Symphonic Metal-Gemischtwarenladen zuschlagen. Diesmal im Angebot:

Von der soundtrack-artigen Ohrwurmhymne ‘Beyond The Matrix’ über die märchenhafte Orchesterballade ‘Once Upon A Nightmare’ bis hin zur namengebenden Werkschau ‘The Holographic Principle’ fast sämtliche Vorzüge des niederländischen Sextetts. Also nichts Neues im Land der Fußballturnierzaungäste? Fast! Heftige Doublebassbanger der ‘Universal Death Squad’-Kategorie, der schwarzwurzel-umwachsene Atmosphärebatzen ‘Ascension – Dream State Armageddon’ oder spektakuläre Duelle zwischen Simone Simons und ihrer männlichen Growl-Abteilung (‘Divide And Conquer’) küren dieses Album nicht nur zum bisher schwermetallischsten Epica-Werk, sondern vereinen beide härtetechnischen Schokoladenseiten in einer bisher nie erreichten Perfektion.

Sicher: Der Hit-Faktor war vor einigen Jahren schon einmal etwas höher – dennoch platziert sich THE HOLOGRAPHIC PRINCIPLE in der Mehrkampfwertung mindestens in der Top drei der bisherigen Epica-Diskografie.

teilen
twittern
mailen
teilen
Internet-Fundstück: Kinder hören zum ersten Mal Guns N' Roses

Es ist ein beliebtes Internet-Format: Menschen reagieren auf bestimmte Gegenstände, Videos oder Videospiele. Auch Metal-Bands werden in diesen Videos oft als Gegenstand der Untersuchung herangezogen, so gibt es beispielsweise ein Video, in dem Kinder erstmals Metallica hören und Teenager sich Videos von Marilyn Manson ansehen! (und sich unterhaltsam schockiert zeigen!) Jetzt gibt es ein neues Video, in dem Kinder zum ersten Mal Guns N' Roses hören - und angesichts der unglaublich herzerwärmenden Reaktionen der Kids glauben wir nicht mehr an die Aussage “Rock ist tot!”. Stattdessen sind wir sicher, dass es auch in Zukunft viele Fans verzerrter Gitarrenklänge geben wird -…
Weiterlesen
Zur Startseite