Toggle menu

Metal Hammer

Search
Spezial-Abo
Logo Daheim Dabei Konzerte

Amy Lee und Troy McLawhorn von Evanescence

Weiterempfehlen!
  • Mail Icon
  • Mail Icon
  • Mail Icon
  • Stunden
  • Minuten
  • Sekunden

Equilibrium Sagas

Pagan Metal, Nuclear Blast 13 Songs / 79:08 Min. / 27.06.2008

7/ 7
teilen
twittern
mailen
teilen
von

Drei Jahre nach dem Debüt TURIS FATYR setzen Equlibrium mit dem Nachfolger SAGAS erneut die Segel Richtung Vahalla. Eine lange Zeit, in der die Band den 80minütigen Brecher produziert hat, doch das Warten hat sich gelohnt.

Unbekümmert wird in bekannter Equilibrium-Manier die Axt geschwungen und so einiges an epischen Klängen heraus geschlagen. Mit ‘Blut im Auge’, ‘Snüffel’ und ‘Unbesiegt’ liefern sie für alle das perfekte Material zum rumtrollen, denen der Met nicht mehr aus dem Kopf geht. Eine gerade Linie hat man auf SAGAS bewusst vermieden und so gesellen sich zu den kommenden Party-Hits auch allerlei andere Auswüchse. Sei es das deutlich mehr an Black Metal angelehnte ‘Verrat’, die Hymne ‘Die Weide und der Fluß’, oder der knapp 18 Minuten andauernde Instrumental-Song ‘Mana’.

Equilibrium wissen, wie man Atmosphäre schaffen kann und das ein Album über 80 Minuten auf einem extrem hohen Level halten kann, ohne zu langweilen. Und das ist äußerst selten. Die drei Jahre Schaffenszeit von SAGAS zahlen sich daher mehr als aus, denn Equilibrium übertrumpfen sich damit selbst.

 


ÄHNLICHE KRITIKEN

Patria :: MAGNA ADVERSIA

Hetroertzen :: UPRISING OF THE FALLEN

Helheim :: LANDAWARIJAR


ÄHNLICHE ARTIKEL

Black-Metaller Absu lösen sich auf

Der Black Metal verliert eine seiner eigenwilligsten Formation. Absu aus den Vereinigten Staaten ziehen nach unruhigen Jahren die Reißleine.

Galerie: De Mortem Et Diabolum, 13.+14.12.2019, Paulinenaue

Matt Heafys Black Metal-Projekt ist in vollem Gange

Zusammen mit Emperor-Frontmann Ihsahn hat Trivium-Sänger Matt Heafy bereits einige Songs für sein Black Metal-Projekt Mrityu geschrieben. Bei den Aufnahmen gibt es Unterstützung einiger bekannter Black Metaller.

teilen
twittern
mailen
teilen
Auf der Couch mit Sharon den Adel von Within Temptation

>>> das vollständige Interview mit Within Temptation-Sängerin Sharon den Adel lest ihr in der Oktober-Ausgabe des METAL HAMMER Was war der skurrilste Job, den du jemals ausgeübt hast? Ich habe einige aus heutiger Sicht eher seltsame Sachen gemacht. Dazu gehören Tomaten pflücken, Ostereier in einer Schokoladenfabrik herstellen und Teller waschen. Mit dreizehn Jahren hatte ich meinen ersten Job: Werbung austragen. Ich habe mich immer selbst finanziert. Wann und wo hattest du das erste Mal Sex? Oh, bitte... Und das letzte Mal? Oh, bitte... Wen würdest du gerne mal neben dir auf der Bettkante sitzen haben? Oh, bitte... Wie würdest du…
Weiterlesen
Zur Startseite