Exklusive Judas Priest Vinyl mit dem Metal Hammer 03/24

Evergrey Hymns For The Broken

Progressive Metal, AFM/Soulfood 12 Songs / VÖ: 26.09.2014

5.0/ 7
teilen
twittern
mailen
teilen
von

Hat das personelle Hin und Her bei Evergrey endlich ein Ende? Präsentierte Bandboss und Stimm-Ikone Tom Englund mit Keyboarder Rikard Zander zur Veröffentlichung von GLORIOUS COLLISION (2011) noch drei neue Musiker, kehrt die Band nun zur vorherigen Besetzung zurück und versteht sich angeblich wieder gut.

Auf dem neuen Werk HYMNS FOR THE BROKEN spielen also neben den Genannten und Bassist Johan Niemann wieder Henrik Danhage (Gitarre) und Jonas Ekdahl (Schlagzeug), die bei der starken Single ‘King Of Errors’ erstmals so richtig in Erscheinung treten. Englunds grandiose Stimme, ihren melancholischen Groove und die atmosphärisch-düsteren Wendungen, die zu den Stärken von Evergrey zählen, haben die Göteborger noch immer sehr wirkungsvoll im Repertoire – das beweisen Stücke wie ‘Wake A Change’ und ‘Archaic Rage’.

Wann immer sich die Gruppe auf handwerklich anspruchsvolles, straightes Spiel konzentriert, macht HYMNS FOR THE BROKEN wirklich Spaß – nur das hin und wieder überladen wirkende Getöne drumherum (Kinderchor bei ‘The Fire’, Titelstück) stört auf Dauer. Dass die ein oder andere Akzentuierung – beispielsweise mit Klavier – packend eingesetzt werden kann, beweisen dagegen ‘Barricades’ und ‘The Grand Collapse’.

Mit HYMNS FOR THE BROKEN stellen Evergrey also durchaus klar, dass sie es noch draufhaben – ob die Band aber zur Ruhe kommt und Stabilität einkehrt, wird die Zeit zeigen.

Rund 100 aktuelle Reviews findet ihr in unserer Oktober-Ausgabe.

Das 204 Seiten starke Jubiläums-Heft kann einzeln und innerhalb von Deutschland für 7,90 Euro (inkl. Porto) per Post bestellt werden. Einfach eine Mail mit dem Betreff „Einzelheft Metal Hammer 10/14“ und eurer Adresse an einzelheft@metal-hammer.de schicken.
Generell können natürlich alle Hefte auch einzeln nachbestellt werden – alle Infos dazu findet ihr unter www.metal-hammer.de/einzelheft.

Bestens informiert über dieses und alle weiteren wichtigen Themen im Metal bleibt ihr außerdem mit unserem Newsletter. Ein Mal pro Woche flattert euch übersichtlich sortiert ein Update ins Postfach. Einfach anmelden, damit euch auch sicher nichts entgeht.


ÄHNLICHE KRITIKEN

Mobile Suit Gundam Extreme Vs. Maxiboost On (+ Verlosung)

Wir haben uns in das heimische Cockpit gesetzt und die Missionen und Online-Gefechte von "Mobile Suit Gundam Extreme Vs. Maxiboost...

Star Trek: Picard :: Science-Fiction

Terminator: Resistance (PS4, Xbox One, PC)

Spiele, die auf Filmlizenzen basieren, haben es in der Regel nicht leicht und sind oftmals nur lieblos zusammengeschustert worden. „Terminator:...


ÄHNLICHE ARTIKEL

Album des Monats 06/2024: Evergrey THEORIES OF EMPTINESS

Evergrey wurden METAL HAMMER-Soundcheck-Sieger und konnten unter anderem Kerry King, Ulcerate und Rotting Christ auf die Plätze verweisen.

Evergrey: Drummer Jonas Ekdahl spielt nicht mehr live

Evergrey werden demnächst ihren neuen Live-Drummer vorstellen (müssen), denn Jonas Ekdahl will lieber zuhause bleiben und im Studio werkeln.

Die METAL HAMMER-Juniausgabe 2024: Saltatio Mortis, Slash, Kerry King u.a.

Saltatio Mortis im umfangreichen Interview zum neuen Album FINSTERWACHT, dazu eine weltexklusive 7", ein Pen-And-Paper-Special sowie vieles mehr in der Juniausgabe 2024.

teilen
twittern
mailen
teilen
Die Metal-Videos der Woche vom 29.03.

Hier geht's zur Übersicht dieser Woche: Accept ‘The Reckoning’ METAL HAMMER 05/2024 mit weltexklusiver Accept-7“ erscheint am 12.04. – sichert euch euer Exemplar schon jetzt und bestellt das Heft inklusive Single nach Hause (portofrei innerhalb Deutschlands). Nur solange der Vorrat reicht. Zwei brandneue Songs (‘The Reckoning’ und ‘Humanoid’), erstmals auf Vinyl und nur hier auf 7“! Allegaeon ‘Iridescent’ Balance Of Power ‘One More Time Around The Sun’ Black Sun ‘Slay The Queen’ Doro ‘Lean Mean Rock Machine’ Evergrey ‘Ominous’ Forlorn ‘Creatress’ Greenleaf ‘Breathe, Breathe Out’ Inter Arma ‘Concrete Cliffs’ Mélancolia ‘Dread Will Follow’ Pentagram Chile ‘Icons Of Decay’ Rage ‘Dying…
Weiterlesen
Zur Startseite