Toggle menu

Metal Hammer

Search

MH 10/2019 jetzt bestellen

Excrementory Grindfuckers VORSPRUNG DURCH HEKTIK

Grindcore, www.grindfuckers.de (23 Songs / VÖ: erschienen)

5/ 7
teilen
twittern
mailen
teilen
von

Es hat auch sein Gutes, das Schlechte dieser Welt: Sonst sähe es mit Ideenfutter für die Grindfuckers nämlich böse aus. Doch in dieser Hinsicht müssen wir uns wahrlich keine Sorgen machen – und so strotzt auch VORSPRUNG DURCH HEKTIK vor wundervollen Texten, die (so sie denn eine Chance bekommen, durch die instrumentale Stahlwand zu brechen) uns ein zähnefletschendes Grinsen ins Gesicht zaubern.

Eingebettet sind Herrlichkeiten wie ‘Sex mit dir’ in gewohnt unberechenbare Song-Konstruktionen, die weder vor Humppa, Schlager noch Finsterfrost-Metal haltmachen. Einzelne Höhepunkte rauszupicken, ist daher schwierig, da sowohl eine Humor- als auch Sound-Vorliebe-Frage.

Meine persönlichen Favoriten: das episch-massakrierende ‘Blutwut’ und die tanzbare Priest-Blast-Hymne ‘Helden brauchen kein Trinkgeld’, die sowohl das Hirn aktivieren als auch akutes Nackenzuckungsverlangen auslösen. Wir lechzen nach einer Live-Begegnung mit dem güldenen Panzer – und, nein, liebe Grindfuckers, wir haben dabei garantiert keine Zeit für Selfies, versprochen!


ÄHNLICHE KRITIKEN

Call Of Duty: Black Ops 4 (PS4, Xbox One, PC)

Der neueste „Call Of Duty“-Ableger spielt wieder in der nahen Zukunft. Unser Test verrät, ob sich das lohnt.

Madden NFL 19 (PS4, Xbox One, PC)

Das Football-Spiel „Madden NFL“ geht in die jährliche Update-Runde. Ob sich das lohnt, zeigt unser Test.

God Of War (PS4)

Wie gut schlägt sich Kratos in seinem neuesten Abenteuer? Erfahrt es in unserem Test.


ÄHNLICHE ARTIKEL

Rammstein: So klingt das Album

Erstmalig der Presse präsentiert wurde das siebte Rammstein-Album in der Karwoche. Die ersten Eindrücke der METAL HAMMER-Redaktion lest ihr hier.

Immortal: Düstere Vorfreude

Am Freitag erscheint Immortals neues Album NORTHERN CHAOS GODS. Vorab veröffentlichen die Norweger noch einen neuen Song ‘Mighty Ravendark’.

FEAR OF THE DARK: Track By Track des Iron Maiden-Meisterwerks (Teil 2)

Im Jahr 2017 wird das einflussreiche Iron Maiden-Album FEAR OF THE DARK 25 Jahre alt. Wir ehren es unter anderem mit einem Track By Track-Review. Lest hier den ersten Teil!

teilen
twittern
mailen
teilen
Leichenschändung, Kannibalismus, Krieg: Die 10 blutrünstigsten Songs von Slayer

Bevor Slayer im Winter 2018 im Rahmen ihrer weltweiten Abschiedstournee auch nach Deutschland kommen, ergreifen wir die Gelegenheit und präsentieren euch die zehn brutalsten Songs der prägenden Thrash-Metaller. Damit ihr auch wirklich alle Meilensteine auf der Setlist textsicher mitgrölen könnt. Unit 731 (World Painted Blood, 2009) https://www.youtube.com/watch?v=Dwfb7HSqWkU Die Einheit 731 ist das womöglich grausamste Kriegsverbrechen der japanischen Armee im Zweiten Weltkrieg. Durch einen Freund erfuhr Jeff Hannemann, der 2013 an einer alkoholbedingten Leberzirrhose verstarb, von diesem geheimen Forschungslabor, das die biologische und chemische Kriegsführung erforschte und dafür an lebenden Menschen herumexperimentierte. Gliedmaßen wurden amputiert, um den Blutverlust zu untersuchen. Schwangere…
Weiterlesen
Zur Startseite