Toggle menu

Metal Hammer

Search

Fe (PS4, Xbox One, PC, Nintendo Switch)

Action-Adventure, Zoink/Electronic Arts

5/ 7
teilen
twittern
mailen
teilen
von
Foto: Zoink/Electronic Arts

Neben riesigen AAA-Produktionen gibt Electronic Arts im Portfolio kleineren Spielen immer mehr Platz. Eines dieser Games ist ‘Fe’, in dem man die kleine namengebende Figur Fe übernimmt. Die Mischung aus Eichhörnchen, Kobold und Katze soll einen verwunschenen Wald wieder zum Leben erwecken beziehungsweise vor eindringenden Monstern schützen.

Fe jetzt bei Amazon.de kaufen
Screenshot aus „Fe“
Screenshot aus „Fe“

Angenehme Abwechslung

Die Story lässt viel Interpretationsraum, denn das Spiel kommt komplett ohne Sprache aus. Die Zusammenhänge werden nur über Klänge, Symbole, Bilder und durch die Reaktionen der anderen Waldbewohner erklärt. Dabei fällt vor allem der enorm schöne Artstyle auf, der mit den Kontrasten zwischen flächigen lilablauschwarz-Tönen und starken Neonfarben wie gelb, orange oder rot spielt. Dadurch wirkt die Welt einerseits vertraut und im gleichen Moment abstrakt; geheimnisvoll und stellenweise gruselig. Dabei liegt der Fokus des Spiels darauf, die Welt zu entdecken und kleinere Rätsel zu lösen; diese können oft nur abgeschlossen werden, wenn man zuvor eine Spezialfähigkeit freischaltet, die man sich im Lauf des Spiels aneignet. Zudem gibt es keine Kämpfe, vielmehr muss man den Gegnern geschickt ausweichen. Eine angenehme Abwechslung zu den restlichen Action-Spielen.

Fe jetzt bei Amazon.de kaufen

Zoink/Electronic Arts
teilen
twittern
mailen
teilen
„Red Dead Redemption 2“ im Test: Der Wilde Westen lebt

Weiterlesen
Zur Startseite