Toggle menu

Metal Hammer

Search
Kiss - Exklusive Vinyl-Single in 07/19

Grand Magus WOLF GOD

Heavy Metal       , Nuclear Blast (10 Songs / VÖ: 19.4.)

6/ 7
teilen
twittern
mailen
teilen
von

Doomig-schwere Gitarren-Riffs, die bei Schiffbruch nur durch ausgewiesene Lastenkräne zu bergen wären. Pumpende Grooves mit Black Sabbath-Flair und Dio-Appeal, bei denen das Frischesiegel seit den frühen Siebzigern Bestand hat und im Kontrast zur knappen Halbwertzeit manch anderer Musikgattungen steht. Und dann, Vorhang auf, die Stimme von Frontmann Janne „JB“ Christoffersson, in der sich die geo­grafische Weite Skandinaviens mit nordischer Urwüchsigkeit vermischt. Kein Zweifel: Grand Magus huldigen auf ihrem neuen Album WOLF GOD dem animalischen Aspekt ihrer Songs und feiern den im Vergleich zum 2016er-Vorgänger SWORD SONGS weiteren Zugewinn an vitaler Kraft.

WOLF GOD bei Amazon

Was unterscheidet diese beiden Klassewerke voneinander? Es sind nur marginale Kleinigkeiten, die zusätzliche Glückshormone ausschütten: zum einen die noch griffigeren Refrains, die auf WOLF GOD wie Feuerwerke zünden, zum anderen die stilistische Vielfalt der Scheibe. Die Palette reicht vom kommerziellen Chorus in ‘A Hall Clad In Gold’ über das für Grand Magus ungewohnt fixe und seinem Titel absolut gerecht werdende ‘Spear Thrower’ bis hin zum jazzigen Intro von ‘Glory To The Brave’ und einem Accept-Soundalike namens ‘He Sent Them All To Hell’. Kein Zweifel, hier sitzt der König der (Rock-) Wildnis auf dem Thron!

teilen
twittern
mailen
teilen
Kiss, Metallica u.a. scheffeln reichlich Konzert-Kohle

Die erste Jahreshälfte haben wir hinter uns gebracht - Zeit, Bilanz zu ziehen. Das Branchenmagazin "Pollstar" hat dies getan und nun wieder eine Liste mit den erfolgreichsten Tourneen des ersten Halbjahres von 2019 vorgelegt. Wenngleich auf den ersten drei Plätzen die Pop-Musiker Elton John (82,6 eingenommene Millionen Dollar), Pink (81,8 Millionen Dollar) und Justin Timberlake (81,5 Millionen Dollar) thronen, haben sich auch einige Metal- und Hard Rock-Acts platzieren können, darunter Kiss und Metallica. Letztere haben es sich mit 69,7 Millionen Dollar Einnahmen direkt auf Rang 4 gemütlich gemacht. Doch Gene Simmons und Co. kommen nicht weit dahinter: 58,1 Millionen Dollar bedeuten…
Weiterlesen
Zur Startseite