Toggle menu

Metal Hammer

Search
Rammstein – das Interview zum neuen Album: METAL HAMMER 06/19

Grand Magus WOLF GOD

Heavy Metal       , Nuclear Blast (10 Songs / VÖ: 19.4.)

6/ 7
teilen
twittern
mailen
teilen
von

Doomig-schwere Gitarren-Riffs, die bei Schiffbruch nur durch ausgewiesene Lastenkräne zu bergen wären. Pumpende Grooves mit Black Sabbath-Flair und Dio-Appeal, bei denen das Frischesiegel seit den frühen Siebzigern Bestand hat und im Kontrast zur knappen Halbwertzeit manch anderer Musikgattungen steht. Und dann, Vorhang auf, die Stimme von Frontmann Janne „JB“ Christoffersson, in der sich die geo­grafische Weite Skandinaviens mit nordischer Urwüchsigkeit vermischt. Kein Zweifel: Grand Magus huldigen auf ihrem neuen Album WOLF GOD dem animalischen Aspekt ihrer Songs und feiern den im Vergleich zum 2016er-Vorgänger SWORD SONGS weiteren Zugewinn an vitaler Kraft.

WOLF GOD bei Amazon

Was unterscheidet diese beiden Klassewerke voneinander? Es sind nur marginale Kleinigkeiten, die zusätzliche Glückshormone ausschütten: zum einen die noch griffigeren Refrains, die auf WOLF GOD wie Feuerwerke zünden, zum anderen die stilistische Vielfalt der Scheibe. Die Palette reicht vom kommerziellen Chorus in ‘A Hall Clad In Gold’ über das für Grand Magus ungewohnt fixe und seinem Titel absolut gerecht werdende ‘Spear Thrower’ bis hin zum jazzigen Intro von ‘Glory To The Brave’ und einem Accept-Soundalike namens ‘He Sent Them All To Hell’. Kein Zweifel, hier sitzt der König der (Rock-) Wildnis auf dem Thron!

teilen
twittern
mailen
teilen
Guns N’ Roses: Duff McKagan froh ohne soziale Medien

Duff McKagan fährt offenbar ganz gut damit auf Tour, nicht ständig Facebook, Twitter und Instagram zu checken. Dies verkündete der Guns N’ Roses-Bassist in einer Gesprächsrunde auf dem kalifornischen Radiosender 95.5 KLOS. Dort war Duff als Gast in der Sendung von Sex Pistols-Gitarrist Steve Jones - und die Sprache kam dabei auch auf McKagans anstehendes Soloalbum TENDERNESS, das Ende Mai erscheinen soll. Selbiges dreht sich um die Erfahrungen, die Duff McKagan auf der zweieinhalb Jahre langen "Not In This Lifetime"-Tour von Guns N’ Roses gemacht hat. "Die Ideen für diese Songs waren ursprünglich Ideen, die ich für ein mögliches drittes Buch von mir…
Weiterlesen
Zur Startseite